Instagram ist ja bekanntlich eine Plattform, die sich den schönen Seiten des Lebens widmet. User posten Fotos von ihrem Essen, ihren Reisen, ihren Outfits – immer mit dem Hintergedanken, nur das Beste von sich preiszugeben.

😋

Ein von Kylie (@kyliejenner) gepostetes Foto am

Allerdings birgt die Social-Media-Plattform auch allerlei Gefahren – vor allem für psychisch instabile Menschen. So werden User, die bewusst nach speziellen Gruppen (#thinspiration, #selfharm, #depression) suchen, sofort fündig. Zusätzlich kam es in den letzten Jahren auch nicht selten vor, dass Menschen ihren Selbstmord vorher auf Social Media ankündigten – aber nicht ernst genommen wurden.

Neues Feature soll Helfen einfach machen

Sollte man zukünftig bemerken, dass es jemandem nicht gut geht und er/sie ihre oder seine Probleme auf der Plattform öffentlich macht, kann man mithilfe eines neuen Features ganz einfach helfen.

Psychische Gesundheit

Mit dem Update kann man anonym ein Foto “melden”, wenn man denkt, dass der User ein Problem hat. Ob es sich um bedenkliche Hashtags und Postings oder um direkte Hilferufe an die Community handelt – ein Klick genügt. Daraufhin wird der betroffenen Person eine Nachricht mit den Worten “Jemand hat deinen Post gesehen und denkt, dass du vielleicht eine schwere Zeit hast. Wenn du Unterstützung brauchst, würden wir dir sehr gerne helfen”, gesendet. Danach poppen mehrere Möglichkeiten zur Unterstützung für unterschiedliche Probleme auf.

Präventionsarbeit

Die App arbeitet dabei mit Organisationen wie der “Suicide Prevention Lifeline” und der “National Eating Disorder Association” zusammen. Diese Seiten sollen zukünftig auch automatisch erscheinen, wenn ein User nach Hashtags wie #selfharm sucht. Die neuen Features sind in Großbritannien bereits verfügbar und sollen laut Instagram auch bald global bereitgestellt werden.

Instagrams Chief Operating Officer Marne Levine meint zu der Neuerung: “Dieses Feature ist dafür da, Menschen zu zeigen, dass sie sich in einer Community befinden, die sich um sie sorgt – in Momenten, wenn sie diese Erinnerung dringend brauchen”.