Maxiröcke sind auch diesen Sommer wieder total angesagt, wer sich bis heute noch nicht getraut hat, die lange Version des Rocks zu probieren, für den haben wir ein paar Tipps gesammelt, mit denen jeder im Maxirock gut aussieht:

 

1. Tuck it in!

 

Natürlich kann man ein langes Shirt auch über dem Rock tragen, das kann aber sehr schnell an ein Kelly Family Gedächtsnisoutfit erinnern. Wir empfehlen daher, Shirts oder Blusen in den Rock zu stecken, vor allem wenn das Shirt etwas weiter geschnitten ist, sieht das super aus.

Bik Bok

Rock “Willow” € 24,95, Top “Nora” € 29,95 beides von Bik Bok

 

2. To crop or not to crop?

 

Pfuuh, hier scheiden sich wohl die Geister. Wir finden, ein Croptop darf ruhig zum Maxiskirt getragen werden! Wer mit einem flachen Bauch auftrumpfen kann sowieso, aber der auf der Taillie getragene Maxirock, verdeckt auch ein kleines Bäuchlein. Sieht man in der Kombination nur etwas Haut vom Bereich unterhalb der Brust, steht der Look jedem.

 

3. High Fashion or relaxed

 

Auch mit dem Hairstyle kann man den Look in eine bestimmte Richtung lenken. Tagsüber sorgen lockere Wellen im Haar für einen relaxten Look, Abends wird es mit einem hohen Dutt eleganter.

 

4. High or low?

 

High Heels zu Maxiröcken sieht man bei Street Style Stars eher selten, daher raten auch wir zu flachem Schuhwerk. Römersandalen oder den neuen spitzen Ballerinas mit Schnürung passen perfekt zum Maxirock und zum Sommer!