Es dauert nicht mehr lange bis “Starmania”, Österreichs erfolgreichste Castingshow, nach mehr als zehn Jahren Pause endlich wieder losgeht. Ab 26. Februar singen die ersten 16 Kandidaten vor einer preisgekrönten Jury um die Wette. Tim Bendzko, Ina Regen und Fiva bewerten die Leistungen der Sänger.

Moderiert wird die Show erneut von Arabella Kiesbauer.

Das ist die hochkarätige “Starmania”-Jury

Nur noch wenige Wochen, bis Österreich erneut im Castingshow-Fieber ist. Zeit wird’s! Denn das letzte Mal, als die “Starmaniacs“, wie die Teilnehmer der Kult-Show liebevoll bezeichnet werden, das Publikum begeistert haben, ist schon sage und schreibe 12 Jahre her. Doch jetzt ist die Sendung zurück und überzeugt schon von Beginn an mit einer preisgekrönten Jury.

Sänger und Echo-Preisträger Tim Bendzko, Sängerin und Amadeus-Preisträgerin Ina Regen und die mit dem Bayerischen Kulturpreis ausgezeichnete Rapperin, FM4-Moderatorin und Autorin Nina Sonnenberg alias Fiva sitzen am Jury-Pult.

Anders als in den bisherigen Shows, entscheiden die Juroren in den Qualifikations- und Semifinalrunden jeweils direkt nach den Performances, wer weiterkommt, wer gehen muss und wer noch bis zum Ende der jeweiligen Sendung auf ein Ticket für die nächste Runde hoffen darf.

64 Kandidaten hoffen auf den Sieg

Dass die Castingshow in die fünfte Runde geht, hat sich schnell herumgesprochen. Daher haben sich auch insgesamt 1.700 Kandidaten für die Gesangs-Show beworben. 200 von ihnen haben es bis zum Live-Casting geschafft und 64 von ihnen sind bei “Starmania 21” mit dabei. Für die ersten 16 Kandidaten wird es am Freitag, dem 26. Februar 2021 ernst! Denn Moderatorin Arabella Kiesbauer eröffnet die erste von zehn Live-Shows.

“Starmania hat Fernsehgeschichte geschrieben”

Jahrelange Fans der Castingshow freuen sich, dass Arabella Kiesbauer erneut die Rolle der sympathischen Moderatorin einnimmt. Über eine Zusage musste die 51-Jährige nicht lange nachdenken. “‘Starmania’ hat in Österreich Fernsehgeschichte geschrieben und die heimische Musiklandschaft nachhaltig geprägt. Als im November die Anfrage kam, ob ich ‘Starmania 21’ moderieren möchte, war für mich klar, dass ich wieder Teil dieser Erfolgsgeschichte sein möchte”, so Kiesbauer.