Anhand der Sternzeichen lassen sich einige richtig gemeine Charakterzüge feststellen, gegen die man eigentlich machtlos ist, weil sie einem in die Wiege gelegt wurden. 3 Sternzeichen stechen dabei als besonders „gemein“ hervor.

Gibt es eigentlich durch und durch gute Menschen? Laut Astrologie sieht es nicht danach aus, denn anhand deines Sternzeichens sollen sich gewisse Charaktereigenschaften feststellen lassen – so auch die besonders negativen. Möglicherweise ist deine Tierkreiszeichen für eine dieser weniger schönen Eigenschaften besonders anfällig.

Jungfrau, bei den gemeinen Sternzeichen auf Rang 3

Zu den fieseren unter den Sternzeichen zählt definitiv die Jungfrau. Dabei wird ihr ihr Perfektionismus meistens zum Verhängnis. Denn nicht nur von sich selbst erwarten sie immer über 100%, nein, auch von ihrem Umfeld. Entsprechend fallen schon mal kritische Worte, die das Taktgefühl vermissen lassen. Das lässt sie oft auf andere Menschen gemein wirken.

Steinbock erobert den gemeinen 2. Platz

Der Steinbock will immer der allerbeste sein. Dadurch fehlt ihm oft die Sensibilität und Rücksicht anderen gegenüber. Meist ist ihnen sogar “jedes Mittel Recht” um zu gewinnen, dadurch agieren sie kalkuliert, manipulativ und manchmal sogar hinterhältig. Die schlimmen Ausformungen der Steinböcke zeigen sich sogar geradezu herzlos!

Skorpione sind die Spitzenreiter im gemein sein

Der Skorpion steht auf der Hitliste der “gemeinsten Sternzeichen” ganz oben. Sie gelten als besonders Rachsüchtig und misstrauisch. Sie sind manchmal derart nachtragend, dass sie Fehler anderer so gut wie gar nicht verzeihen bzw. vergessen können. Die Revanche passiert nicht selten mit doppelter Wucht.