Mick Jagger, der Frontmann der Rolling Stones, ist zum achten Mal Vater geworden. Das teilte die PR-Agentur des 73-jährigen Rockstars am Donnerstag mit. Der Mitteilung zufolge brachte Jaggers Lebensgefährtin Melanie Hamrick (29) am Donnerstag in New York einen Buben auf die Welt. Mutter und Kind seien wohlauf. Die Eltern seien “beide hoch erfreut”.

“Mick war bei der Geburt im Krankenhaus dabei”, hieß es in der Mitteilung. Nun bitte das Paar darum, seine Privatsphäre zu respektieren. Über den Namen das Babys ist derzeit nichts bekannt.

60’s Hotty Number 1

Jagger ist dafür bekannt, in jungen Jahren  zahlreiche Frauen-Herzen gebrochen zu haben. Seine Affären und Beziehungen dominierten in den 60er und 70er-Jahren die Schlagzeilen der Klatsch-Presse – und bei wohl keiner anderen Band scharten sich die (Paarungs-willigen) Groupies so zahlreich, wie im Backstage-Bereich der “Rolling Stones”. So wundert es wohl niemanden, dass der Frontman, der mittlerweile zu einer lebenden Legende geworden ist, bereits acht Kinder gezeugt hat (von denen wir wissen).

Eine seiner bildhübschen Töchter, Georgia May Jagger, die ihrem berühmten Papi von allen Kindern wohl am ähnlichsten sieht, arbeitet als international gefragtes Model.

via GIPHY