Mit dieser Geburt hat eine 37-jährige Frau einen Weltrekord gebrochen. Denn Gosiame Thamara Sithole brachte in Südafrika Zehnlinge auf die Welt.

Alle Babys sollen wohlauf sein, wie der Vater der Zehnlinge gegenüber afrikanischen Medien erzählt.

Frau bekommt Zehnlinge

Gosiame Thamara Sithole soll am Montag (7. Juni) Zehnlinge auf die Welt gebracht haben. Das berichten afrikanische Medien. “Meine Frau hat in der Nacht auf Montag in einem Krankenhaus in Pretoria sieben Jungen und drei Mädchen geboren“, sagte Teboho Tsotetsi, der Ehemann der 37-Jährigen gegenüber der Zeitung Pretoria News.

Mit dieser Geburt schreibt die Afrikanerin Geschichte und bricht sogar den “Guinnes World Record” mit ihren Zehnlingen. Aber auch für Gosiame und ihren Ehemann dürfte die Geburt ihrer Kinder eine große Überraschung gewesen sein. Laut Pretoria News wurden von den Ärzten bei den Ultraschall-Untersuchungen nämlich nur acht Babys entdeckt. Erst bei der Geburt wurde klar, dass es doch Zehnlinge sind.

Neunlinge sorgten Anfang Mai für Schlagzeilen

Erst vor kurzem sorgte eine Neunlingsgeburt in Marokko für Schlagzeilen. Eine Frau aus Mali soll dort laut den Behörden Anfang Mai neun Babys zu Welt gebracht haben. Obwohl die Kinder sehr früh geboren wurden, soll es allen neun Babys aber gut gehen und auch die Mutter sei wohlauf. Auch bei dieser Frau konnten die Ärzte im Vorfeld nicht alle Kinder auf den Ultraschallbildern erkennen.