Schauspielerin Thandie Newton offenbarte jetzt in einem Interview mit dem Vulture Magazin, dass sie bereits im Alter von 16 Jahren bei Film-Castings sexuell missbraucht und belästigt wurde.

Leider ist die “Westworld”-Schauspielerin mit diesen Erfahrungen kein Einzelfall. Mit #metoo machten schon im Jahr 2017 Frauen auf sexuelle Übergriffe und Missbräuche in der Filmindustrie aufmerksam.

Schon mit 16 Jahren bei Castings missbraucht

Thandie Newton machte hat bereits vor Jahren öffentlich, dass sie im Alter von 18 Jahren sexuell missbraucht wurde. Jetzt offenbart die “Westworld”-Schauspielerin noch mehr. Denn schon als sie mit 16 Jahren in die Welt von Hollywood eintauchte, wurde sie sexuell missbraucht und belästigt. Diese traumatischen Erfahrungen als Minderjährige prägen sie bis heute, so die Schauspielerin. “Es fühlte sich an, als ob ich herumgereicht werde”, sagt die 47-Jährige in einem Interview mit dem Vulture Magazin. Bei Film-Castings wurde sie bereits mit 16 mehrere Male missbraucht, sie habe sich aber nie getraut etwas zu sagen. “Es interessiert niemanden, wenn man ein junges, schwarzes Mädchen ist und in der Filmindustrie vergewaltigt wird”, erzählte sie weiter.

Sie will keine Namen verraten

Die Namen der Männer will Thandie Newton aber auch heute noch nicht nennen. Sie möchte sich nicht mit den “Versionen” von anderen beschäftigen müssen, deshalb will die Schauspielerin erst an ihrem Totenbett alles offenbaren, wie sie im Interview sagt. “Es gibt keine zweite Version, wenn man sexuell missbraucht wurde.” Einen einzigen Namen hat sie bisher verraten: John Duigan. Sie wirft dem Regisseur öffentlich vor, sie belästigt und missbraucht zu haben als sie gerade einmal 16 Jahre alt war. John Duigan selbst hat sich zu den Vorwürfen bislang noch nicht geäußert

Thandie Newton will jungen Frauen helfen, ihre Stimme zu erheben

Schon im Jahr 2017 machten viele Frauen auf die sexuellen Missbräuche in der Filmindustrie aufmerksam. Nun reiht sich auch Thandie Newton in die #metoo Bewegung ein. Mit der Veröffentlichung ihrer Erfahrungen will sie auf die Gefahren dieser Branche aufmerksam machen und jungen Frauen helfen, ihre Stimme zu erheben, so die 47-jährige Schauspielerin.