Der US-amerikanische Fernsehsender TLC hat vor Kurzem ein neues TV-Format vorgestellt. In der neuen Reality-Show “Hot and Heavy” geht es um sogenannte “mixed-weight-couple”, also Paare mit unterschiedlichem Körpergewicht.

Nach der Veröffentlichung des ersten Trailers hagelte es Kritik. Zum einen, weil es sich bei jedem Pärchen in der Show um einen dünnen Mann und eine dicke Frau handelt. Zum anderen, weil “dick” als etwas Negatives dargestellt wird.

TLC: Trailer zu neuer Show kommt nicht gut an

Am 10. Dezember veröffentlichte der Sender TLC seinen Trailer zur neuen Show “Hot and Heavy”. Das Format beleuchtet Beziehungen, in denen ein Partner dicker ist als der andere. Kurz nachdem die Vorschau online gegangen war, gab es auch schon erste Kritik. Denn die Sendung würde ein problematisches Bild von übergewichtigen Menschen zeichnen. So würde sie vor allem übergewichtige Frauen stigmatisieren, denn im Trailer sind es ausschließlich dünne Männer, die dicke Frauen daten.

Andrew Walen, ein Psychotherapeut und Gründer des Body Image Centers kritisiert, dass die Show eine verletzende Rhetorik fördern würde und zu einem gestörten Körperbild führen könnte. So sagt beispielsweise eine Frau im Trailer: “Ich hatte immer das Gefühl, dass ich aufgrund meines Aussehens keine Liebe verdient hätte.” In der nächsten Szene sieht man eine weitere Frau, die sich gerade auf eine Waage stellt.

“Hot and Heavy”: Fokus auf Frauenkörper

Für Kritiker sei die Show viel zu fokussiert darauf, wie sich das Körperbild der Frauen auf ihre Beziehung auswirkt, während andere nicht-oberflächliche Beziehungsprobleme komplett außen vor gelassen werden. “Es würde mich nicht stören, wenn sie noch etwas dicker wäre” oder “So gibt es mehr zu lieben” sind die Aussagen der ausschließlich dünnen Partner der Frauen. “Die Show positioniert dick als etwas Negatives”, erklärt die Diätologin Rebecca Scritchfield und ergänzt: “In der Show geht es um das Thema ‘trotz des Gewichts der Person, bin ich bereit mit ihr in einer Beziehung zu sein”.

Was genau im neuen Format besprochen wird und um welche Themen es geht, können Zuseher ab 7. Jänner sehen. Dann strahlt nämlich TLC die erste Folge der Show aus.