Jennifer Lopez und Alex Rodriguez haben sich zu den Trennungsgerüchten geäußert. Sie sollen noch zusammen sein, wie der 45-Jährige erklärt. Allerdings soll das Paar Beziehungsprobleme haben und an einigen Dingen arbeiten.

Worum es sich bei den Beziehungsproblemen handelt haben sie aber bisher noch nicht verraten.

Jennifer Lopez und Alex Rodriguez sind noch zusammen

Derzeit machen Trennungsgerüchte um das Traumpaar Jennifer Lopez und Alex Rodriguez die Runde. Denn obwohl die beiden immer wieder für herzzerreißende Moment sorgen und regelmäßig Liebesbekundungen via Social Media posten, sollen sie sich angeblich getrennt haben. Wie das US-Portal Page Six berichtet, soll das Paar die Verlobung aufgelöst haben und nun getrennte Wege gehen.

Doch jetzt haben sie sich dazu geäußert und geben an, dass sie sich nicht getrennt haben. Das Paar berichtet in einem gemeinsamen Statement, dass sie noch zusammen sind und auch die Verlobung soll noch stehen. “Ich bin nicht Single”, sagt der 45-Jährige gegenüber Fotografen in Miami.

Beziehungsprobleme

Dass die beiden doch noch zusammen sind, dürfte wohl einige Fans freuen. Allerdings soll es Beziehungsprobleme geben, wie der ehemalige Baseballspieler erklärte. “Wir arbeiten an einigen Dingen”, sagt der Verlobte der Sängerin. Worum es bei den Beziehungsproblemen geht, verrät das Paar allerdings nicht. Allerdings soll es laut dem People Magazin um eine andere Frau gehen. Eine Quelle soll verraten haben, dass diese Frau der Grund für Probleme in der Beziehung ist. Das hat das Paar allerdings nicht bestätigt. Allerdings wurde ihre Hochzeit bereits zweimal verschoben, angeblich wegen der Corona-Pandemie.