Mark Forster (34) macht “The Voice of Germany” mit seinen flotten und teilweise witzigen Sprüchen irgendwie spannend – Fernsehen eben. Doch einigen Fans der Show reicht es jetzt, sie finden Forster überschreitet mit seinem “Humor” zu viele rote Linien. Online kann man zum Thema viele kritische User-Kommentare lesen, bei denen der deutsche Sänger nicht so gut wegkommt.

Voice of Germany: Mark Forster ziemlich unbeliebt

Die Quoten der Show, die donnerstags auf Prosieben und sonntags auf Sat.1 läuft, waren schon mal besser. Und wer für sinkenden Zuschauerzahlen verantwortlich ist, wollen Fans ganz genau ausmachen können: Mark Forster. „Jetzt übertreibt Forster aber langsam. Sein kleines Ego braucht wohl Aufmerksamkeit. Ätzend“ oder “Bitte tut uns den Gefallen und ersetzt den Mark Forster durch einen Erwachsenen. Mit seinem peinlichen, respektlosen und nervigen Gehabe bringt er nicht nur die anderen Coaches regelmäßig auf die Palme, sondern entwertet die teilweise großartigen Leistungen der Talente mit seiner Selbstdarstellung” sind nur zwei der vielen Kommentare, die im Netz zu lesen sind. Oje…

Nur die Version von “Sie ist weg” die Mark und die Fantas zum Besten gegeben haben, hat die Zusehen gestern wirklich begeistert: