Seit einigen Tagen verhindert ein Fehler im App Store auf vielen iPhones, dass Apps wie WhatsApp, Facebook, TikTok, Netflix und andere Anwendungen geöffnet werden können.

Das Problem lässt sich aber ganz einfach beheben.

WhatsApp und Co. funktionieren wegen App Store Fehler nicht mehr

Seit mehreren Tagen lassen sich beliebte iOS-Apps nicht mehr starten. Denn im App Store hat sich ein Bug eingeschlichen. Will man eine App wie etwa YouTube, WhatsApp, TikTok oder Netflix öffnen, erscheint die Meldung: “Diese App wird nicht mehr mit dir geteilt. Für die Verwendung musst du sie im App Store kaufen.” Klickt man dann auf den angeführten Link, wird man an den App Store weitergeleitet, wo man die Anwendung vermeintlich neu starten kann. Doch auch danach lassen sich die betroffenen Anwendungen nicht starten. User stecken also in einem Teufelskreis fest. Das Problem tritt übrigens bei den Versionen von iOS 13.5 oder iOS 13.4.1 auf.

Apple arbeitet bereits daran, den Fehler zu beheben. In der Nacht zum 25. Mai sind bereits eine Reihe von App-Updates erschienen, mit denen man das Problem in den Griff bekommen will.

Nutzer können Bug umgehen

User können den Bug auch anders umgehen. So kann man das iPhone oder iPad neustarten, tritt der Fehler auch danach auf, lassen sich die Apps mit der sogenannten Offload-Funktion neu installieren. Dabei wird die Anwendung zwischenzeitlich deinstalliert, Daten gehen aber nicht verloren. Und so geht’s:

  • Einstellungen öffnen
  • Unter “Allgemein” den “iPhone-Speicher” auswählen
  • Die entsprechende App auswählen und auf “App auslagern” tippen
  • Am Home-Screen sollte die App jetzt mit einem Cloud-Symbol versehen sein
  • Durch einen erneuten Klick auf die Anwendung wird die App dann heruntergeladen, ohne dass die gespeicherten Daten verloren gehen.