Die Liste an bereits existenten Reality-Formaten ist lang. Dabei denken sich die Produzenten immer wieder etwas Neues aus, um die Formate noch spannender und aufregender zu machen. Die neue US-Show “Labor of Love”, die seit 21. Mai auf dem amerikanischen Sender Fox gezeigt wird, ist allerdings besonders speziell.

Denn das Kuppel-Format begleitet die 41-jährige US-Amerikanerin Kristy Katzman auf der Suche nach dem Vater ihres zukünftigen Kindes. Dabei darf sie unter 15 Single-Männern wählen. Wer Kristy schließlich schwängern darf, entscheidet sich jedoch erst am Ende der Staffel.

Wir verraten euch alles, was ihr über die neue US-Show “Labor of Love” wissen müsst.

“Labor of Love”: Darum geht es in der US-Show

Die US-Amerikanerin Kristy Katzman möchte ein Kind bekommen. Allerdings ist sie Single. Aus diesem Grund macht sie sich bei “Labor of Love” nun auf die Suche nach dem Vater ihres potenziellen Kindes. 15 attraktive Single-Männer kämpfen dabei um das Herz der 41-Jährigen. In jeder Episode müssen die Männer zudem verschiedene Aufgaben bewältigen, um ihre Vaterqualitäten unter Beweis zu stellen. In der ersten Folge der Sendung gab es bereits einige Herausforderungen zu meistern.

So mussten die Männer zeigen, wie gut sie eine Windel wechseln können oder sich beim Camping im Wald vor einem Bären schützen würden. Zudem wurden sie an ein Gerät angeschlossen, das Geburtswehen simuliert. Wie sich die Single-Männer dabei schlagen, entscheidet schlussendlich darüber, ob sie eine Runde weiter kommen. Denn in jeder Folge müssen einige der potenziellen Väter ihre Koffer packen. Unterstützt wird die US-Amerikanerin bei ihren Entscheidungen übrigens von “Sex and the City”-Star Kristin Davis, die auch als Moderatorin der Sendung fungiert.

Single-Männer müssen Spermaprobe abgeben

In der ersten Folge von “Labor of Love” ging es gleich ordentlich zur Sache. Denn Single-Dame Kristy entnahm den 15 Herren gleich zu Beginn eine Spermaprobe. Auf diese Weise wollte sie nämlich die Fruchtbarkeit der Männer überprüfen und die Werte unter den Mitstreitern miteinander vergleichen. Wer wohl die besten Schwimmer hatte?

Ausgestrahlt wird die Reality-Sendung jede Woche am Donnerstag auf dem amerikanischen Fernsehsender Fox. Für Menschen aus dem europäischen Raum gibt es derzeit noch keine Möglichkeit die Sendung mitzuverfolgen.