Vor zwei Wochen verstarb Willi Herren überraschend in seiner Wohnung in Köln. Am Mittwoch (5. Mai) wurde der Reality-Star von seiner Familie beerdigt. Jetzt meldet sich seine Tochter Alessia auf Instagram zu Wort und widmete ihrem verstorbenen Vater rührende Worte.

Die Beerdigung wurde im kleinen Kreis abgehalten. Nur seine Noch-Ehefrau Jasmin Herren war bei der Trauerfeier nicht anwesend.

Alessia meldet sich nach der Beerdigung zu Wort

Am Mittwoch (5. Mai) wurde Willi Herren in Köln beerdigt. Der Reality-Star verstarb vor zwei Wochen überraschend im Alter von 45 Jahren. Angeblich an einer Überdosis. Die Trauerfeier fand im kleinen Kreis statt, doch anschließend durften sich auch Fans von Willi Herren auf dem Friedhof verabschieden. Mit einem Blumenmeer und Luftballons in Rot und Weiß, die Farben von Willis Heimat Köln, wurde der Reality-Star verabschiedet. Seine Noch-Ehefrau Jasmin Herren konnte aus gesundheitlichen Gründen nicht an der Beerdigung teilnehmen. Sie befindet sich seit der Meldung seiner Todes in psychiatrischer Behandlung. Doch seine Kinder Alessia und Stefano verabschiedeten sich am Mittwoch (5. Mai) ein letztes Mal von ihrem Vater.

Tochter Alessia meldete sich kurz darauf auf Instagram zu Wort. Zu einem Bild, auf dem der geschmückte Sarg mit vielen Blumenkränzen zu sehen ist, schreibt die 19-Jährige: “Heute war ein sehr schwerer Tag für mich und meine Familie. Wir mussten meinem Vater die letzte Ehre erweisen und ihn zu Grabe tragen. Mein Bruder und ich haben versucht alles im Sinne meines Vaters umzusetzen”. Ganz wie es Willi (der ein großer Karneval-Fan war) gefallen hätte, startete seine Beerdigung um 11:11 in Köln. Wegen seiner großen Verbundenheit zu seiner Heimatstadt, hielten seine Kinder die Trauerfeier in den Farben Wieß und Rot, die Willi besonders viel bedeutet haben sollen. “Es wird nicht das letzte Geschenk sein, das wir unserem Vater machen konnten. Denn jeder schöne Tag, jedes Glück, das wir empfinden, wird ihm im Himmel ein Lächeln aufs Gesicht zaubern. In uns lebt unser Papa weiter – wir leben durch ihn”, so Alessia Herrens rührende Worte nach der Beerdigung ihres Vaters.

Familie trauert nach Tod von Willi Herren

Wenige Stunden später widmet die 19-Jährige ihrem Vater noch ein weiteres Posting auf Instagram. Auf den Fotos ist Alessia als Kind an der Seite ihres Vaters zu sehen. “Blut ist dicker als Wasser”, schreibt sie unter die Bilder. In den Kommentaren wünschen viele User der 19-Jährigen alles Gute und sprechen ihr Beileid aus.

Während Tochter Alessia auf Instagram öffentlich um ihren Vater trauert, ist es seit dem Tod von Willi Herren am Profil seiner Noch-Ehefrau Jasmin Herren still geworden. Zuletzt hatte sich die 42-Jährige am 22. April zu Wort gemeldet und die Fans des Reality-Stars darum gebeten, keine Spenden mehr für Willis Trauerfeier zu sammeln. “Ich habe bereits alle finanziellen Angelegenheiten erledigt”, so Jasmin Herren. Seither ist es still um sie. Ihrer Managerin zufolge soll es der 42-Jährigen gar nicht gut gehen. Nur wenige Wochen vor Willis Tod hatte das Paar seine Trennung bekannt gegeben.