Zac Efron könnte schon bald seine erste Erfahrung im Reality-TV sammeln. Denn wie das Online-Portal New Idea berichtet, soll der Schauspieler nun ein Angebot für eine Teilnahme bei der australischen Show “I’m a Celebrity…Get Me Out of Here!” erhalten haben.

Die Show ist das Original-Format des “Dschungelcamps” und läuft seit 2002 im australischen Fernsehen. Für eine Teilnahme bei der Show soll der verantwortliche Sender dem 32-Jährigen 1,5 Millionen US-Dollar geboten haben. Laut den Berichten habe Efron bisher jedoch noch nicht zugesagt.

Macht Zac Efron jetzt beim australischen “Dschungelcamp” mit?

Die australische Fernsehsendung “I’m a Celebrity…Get Me Out of Here!” zählt seit mehreren Jahren zu den erfolgreichsten Reality-Formaten im TV. Denn mittlerweile gibt es das Format auch schon in anderen Ländern wie etwa Deutschland (“Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!”), Frankreich, den USA, Großbritannien, Indien, Dänemark oder Schweden. Die australische Version holt sich für das Format dabei jedes Jahr zwölf Stars in den “australischen” Dschungel. Gedreht wird allerdings in Südafrika. Für die neue Staffel im Jahr 2021 will der verantwortliche Sender nun allerdings offenbar auch richtig große Stars zu einer Teilnahme überreden. Denn laut Berichten des Online-Portals New Idea soll Zac Efron nun 1,5 Millionen US-Dollar (ca. 920.000 Euro) angeboten bekommen haben, um im Dschungel mit elf anderen Stars Kakerlaken und Hoden von Kängurus zu essen.

View this post on Instagram

♨️ 🙏 @clearlightsaunas100

A post shared by Zac Efron (@zacefron) on

Drehort wegen Corona-Pandemie verlegt

Der Sender befinde sich derzeit offenbar noch in Verhandlungen mit dem Schauspieler. Eine offizielle Zusage des “High School Musical”-Darstellers gibt es demnach noch nicht. Auch Efron selbst äußerte sich bislang noch nicht zu einer möglichen Teilnahme an dem Reality-Format. Die australische Version des “Dschungelcamps” musste aufgrund der Corona-Pandemie zudem nun ihren Drehort ändern. Denn wie New Idea berichtet, soll die neue Staffel von “I’m a Celebrity…Get Me Out of Here!” nicht wie in den Jahren zuvor in Südafrika, sondern dieses Mal in Australien gedreht werden. Aufgrund der Einsparungen an Reisekosten für den Dreh, soll dem Sender nun so viel Geld zur Verfügung stehen, dass dieses für höhere Gagen der Teilnehmer genutzt werden könnte.

Neben Zac Efron soll Gerüchten zufolge deshalb auch die US-amerikanische Tierrechtsaktivistin Carole Baskin auf der Liste der möglichen Teilnehmer stehen. Sie wurde vor allem durch die mehrteilige Netflix-Doku “Tiger King” bekannt.