Wenn es am Nachmittag einfach nicht aufhören will zu regnen, gibt es nur eine Sache, die man machen kann: Einen Filme-Nachmittag! Dafür gibt es auf Netflix einige gute Filme.

Das sind die perfekten Filme auf Netflix für einen verregneten Nachmittag:

10 Dinge, die ich an dir hasse

Was gibt es besseres an einem verregneten Nachmittag als eine schöne Teenager-Romanze? In dem Film “10 Dinge, die ich an dir hasse” geht es um zwei Schwestern in einer Highschool – die eine ist beliebt, die andere eher nicht. Aber was beide gemeinsam haben: Sie verlieben sich während des Films. Dieser Streifen, über die erste Liebe, Höhen und Tiefen einer Beziehung und Teenager-Streitereien, ist perfekt für einen romantischen Abend zu zweit oder einen lockeren Mädelstag.

The Help

Wenn draußen der Regen gar nicht mehr aufhört, kann man sich schon mal einen tiefgründigeren Film anschauen. In dem Netflix-Streifen “The Help” geht es um den Gesellschaftskonflikt in den 60er Jahren zwischen schwarzen und weißen Menschen. Es ist ein herzzerreißender Film, der auch immer wieder mit lustigen Szenen das kritische Thema auflockert.

I, Tonya

In dem Film “I, Tonya” hat Margot Robbie wohl ihre bisher beste Performance hingelegt. Es geht um die umstrittene US-Amerikanische Eiskunstläuferin Tonya Harding. Die einer Mitstreiterin das Bein gebrochen haben soll, um bei der Olympiade zu gewinnen. Die Filmografie zeigt das nicht annähernd perfekte Leben der Eiskunstläuferin und man muss ihn auf jeden Fall einmal gesehen haben. Auf Netflix ist er schon lange unter den Top 10 gelistet und das zu Recht!

Mädelstrip

Eine lustige Komödie gefällig? Dann ist der Film “Mädelstrip” in dem eine Mutter mit ihrer Tochter auf Urlaub fährt genau richtig. Denn in diesem Film gibt es einen Lacher nach dem anderen. Außerdem geben Amy Schumer und Goldie Hawn das perfekte Mutter-Tochter-Paar ab.

Ready Player One

Ein komplett unterschätzter Film ist “Ready Player One”. Dieser Film spielt in der Zukunft, in der die Welt komplett heruntergekommen ist, weil sich die Menschen nur noch in einem sehr realen Computer-Spiel treffen. Der Film zeigt die Probleme, die Virtual Reality verursachen kann und regt auf jeden Fall zum Nachdenken an.

Dirty Dancing

Dieser Klassiker geht einfach immer! “Dirty Dancing” ist wohl DER Liebesfilm schlecht hin. Wenn du an einem verregneten Nachmittag mit deinen besten Freundinnen nicht weißt, was du tun sollst, dann schaut euch das Drama doch einfach an. Mit der Beziehung zwischen Baby und Jonny kann man einfach immer wieder mitfiebern.

Escape Plan

Auch für Action-Fans ist auf Netflix was dabei. In dem Film “Escape Plan” geben Sylvester Stalon und Arnold Schwarzenegger richtig Gas. Doch auch die Handlung ist wirklich spannend. Ray Bresling bricht beruflich aus Gefängnissen aus, um mögliche Sicherheitslücken schließen zu können. Doch dann bekommt er einen Auftrag, der ihn an seine Grenzen bringt. Bei diesem Film kann man wirklich in jeder Sekunde mitfiebern und die Könige der Action-Filme enttäuschen ihre Fans auch in “Escape Plan” nicht.

Hotel Transsilvanien

Wirklich lustig ist auch der Animations-Film “Hotel Transsilvanien”. Darin geht es um Dracula’s Tochter “Mavis”, die sich in einen Menschen verliebt. Das ganze Spielt in einem Hotel nur für Monster. Frankenstein, die Mumie und der große böse Wolf sind auch mit dabei. Dieser Film eignet sich perfekt für einen Filme-Nachmittag mit der ganzen Familie.

Molly’s Game – Alles auf eine Karte

Das Drama “Molly’s Game” ist perfekt für einen düsteren Tag. Darin spielt Jessica Chastain die ehemalige Skiläuferin Molly Bloom, die nach dem Ende ihrer Karriere einen nicht ganz legalen Weg beschreitet. Sie organisiert illegale Pokerspiele bei denen nicht nur Hollywoods Elite teilnimmt, sondern auch die russische Mafia. Ein wirklich spannender Film mit einer großartigen Hauptdarstellerin.

Ziemlich beste Freunde

Ein wunderschöner Film ist auch “Ziemlich beste Freunde”. Bei dieser Komödie bleibt kein Auge trocken. Darin ist der querschnittsgelähmte Phillipe auf der Suche nach einer Pflegekraft. Bei den Bewerbungsgesprächen trifft er eine ungewöhnliche Wahl: Er stellt den rüpelhaften Driss ein, der keinerlei Erfahrung mit der Pflege von querschnittsgelähmten Menschen hat. Im Laufe des Films entwickelt sich dann eine ungewöhnliche aber wunderschöne Freundschaft zwischen den beiden.