Irgendetwas ist in eurer Beziehung in letzter Zeit komisch und du fühlst genau: Da stimmt etwas nicht! Zwar sagen Taten mehr als tausend Worte, doch oft sind es auch ganz einfache Nachrichten, die dir verraten, ob er dich betrügt.

Zwischen den Zeilen lässt sich nämlich so einiges lesen. Also nimm eure WhatsApp-Gespräche doch am besten Mal genauer unter die Lupe.

Diese 5 Sätze könnten bedeuten, dass er dich betrügt

Wenn du in letzter Zeit eine dieser fünf Nachrichten bekommen hast, könnte das darauf hindeuten, dass er eine andere hat.

1. “Ich habe gerade extrem viel Stress”

Ständig findet er eine neue Ausrede dafür, warum ihr euch nicht sehen könnt oder er keine Zeit für dich hat. Doch gerade jetzt zählt diese Ausrede einfach gar nicht. Denn mit all den Ausgangsbeschränkungen gibt’s keine Treffen mit Freunden, Arbeitsessen oder lange Meetings im Büro. Ja klar, auch im Home Office kann man viel zu tun haben. Aber irgendwie ergibt das ganze trotzdem nicht wirklich Sinn. Für dich wirkt es eher so, als würde er sich zurückzuziehen und keine Lust haben, dich zu sehen? Dann sprich es an!

2. “Das bildest du dir echt ein!”

Wer etwas leugnet, der hat oft viel zu verbergen. Geh der Sache also auf den Grund und lass nicht locker. Denn auf dein Bauchgefühl kannst du in den meisten Fällen vertrauen. Sprich deine Ängste und Vermutungen klar an. Ansonsten quälst du dich ewig mit der Frage rum, ob er dich betrügt.

3. “Der Videochat mit den Jungs hat länger gedauert”

Ja neeee, is klar! Und das geht natürlich jeden Abend unter der Woche so. Denn diese Nachricht habt ihr mittlerweile schon mehr als einmal bekommen. Und sonst verbringt er ja auch nicht so viel Zeit mit seinen Kumpels. Wenn dich diese Nachricht stutzig macht, dann solltest du ihn am besten einfach mal darauf ansprechen. Natürlich muss das zwar nicht heißen, dass er wirklich jemand anderen hat. Dennoch könnte es aber darauf hindeuten, dass etwas in eurer Beziehung nicht passt, und er sich zurückzieht.

4. “Ich wäre heute Abend lieber alleine”

Klar gibt es Tage, an denen man einfach seine Ruhe haben will. Vor allem in der aktuellen Situation ist es wichtig, sich hin und wieder zurückzuziehen und seine eigenen Gedanken und Gefühle zu ordnen. Doch gerade, weil es im Moment ohnehin nicht so gut bei euch läuft, ist diese Nachricht schon irgendwie verdächtig. Und könnte auch mehr bedeuten als, dass er einfach nur alleine sein will… Wir wollen euch da jetzt keinen Floh ins Ohr setzen. Deshalb unser Tipp: konfrontiere ihn offen mit deinen Bedenken. Reden hilft!

5. Keine Antwort

Und auch das ist eine Antwort. Denn wenn erst sonst normalerweise sofort zurückschreibt oder du zumindest weißt, dass er gerade beschäftigt ist, ist das Ignorieren deiner Nachricht schon Antwort genug. Na gut, es könnte auch sein, dass sein Akku leer ist. Aber trotzdem ist auch das oft ein ziemlich eindeutiges Indiz dafür, dass das etwas nicht stimmt.

Und sowieso gilt: Bevor ihr ewig lange spekuliert und euch den Kopf darüber zerbrecht, was los sein konnte, sprecht es einfach direkt an. Communication is key!