OMG! Reality-TV-Fans aufgepasst: Demnächst kommt ein ziemlich verrücktes TV-Experiment ins deutsche Fernsehen. Bei “5 Senses for Love – Heirate dein Blind Date” machen sich 30 Singles auf die Suche nach der großen Liebe.

Die neue Sat.1-Dating-Show, die uns ziemlich stark an den Netflix-Hit “Love is Blind” erinnert, startet schon im April.

“5 Senses for Love – Heirate dein Blind Date”: Ab 14. April auf Sat.1

Insgesamt 30 Kandidaten machen sich in “5 Senses for Love” auf die Suche nach der großen Liebe. Der Haken an der Sache: Sie dürfen sich nicht sehen. Denn das Kennenlernen findet ausschließlich über die Sinne Riechen, Hören, Fühlen und Schmecken (aka. Schmusen) statt. Das Ziel des Experiments: Den Traumpartner finden und am Ende “Ja” sagen. Denn wer sich in der Dating-Show tatsächlich zueinander hingezogen fühlt, der soll am Ende sogar heiraten. Und erst dann dürfen sich die Paare zum ersten Mal sehen. In einem gemeinsamen Urlaub auf der griechischen Insel Naxos lernen sich die Paare, die sich verloben, schließlich näher kennen. Ein Konzept, das wir schon aus der Netflix-Show “Love is Blind” kennen – und LIEBEN!

Neue Dating-Show auf Sat.1

Die Kandidaten dürfen sich beim Kennenlernen bei Dates beschnuppern, die Stimme des anderen Hören, anfassen und auch Knutschen ist erlaubt. Sehen dürfen sich die 30 Singles allerdings nicht. Erst, wenn sich beide so gut finden, dass sie sich verloben, dürfen die Augenbinden abgenommen werden. Insgesamt 15 weibliche und 15 männliche Singles zwischen 23 und 46 Jahren machen bei der Show mit. Am 14. April geht’s auf Sat.1 los. In insgesamt sechs Folgen suchen die Singles dann nach der großen Liebe.