Fans der Netflix-Show “Love is Blind” können sich freuen. Denn wie die Streaming-Plattform nun via Twitter bekannt gab, wird es zwei weitere Staffeln geben.

Aktuell gibt es bereits ein Online-Casting, mit dem die Produktion neue potenzielle Kandidaten finden möchte.

“Love is Blind”: Zwei weitere Staffeln in Arbeit

“Love is Blind” ist auf Netflix bereits seit Wochen einer der beliebtesten Formate. Denn mit seiner eigenen Reality-Show überzeugt der Streamingdienst unzählige Zuschauer. Da die romantische Kuppel-Show so große Erfolge feierte, entschied sich Netflix nun dazu, die Produktion zu verlängern. Wie die Plattform kürzlich via Twitter bekannt gab, sollen zwei weitere Staffeln von “Love is Blind” folgen. Die Premiere der zweiten Staffel setzte Netflix vorläufig für das Jahr 2021 fest. Allerdings ist es möglich, dass die Ausstrahlung schlussendlich später stattfindet. Denn wie auch andere Streamingdienste hat sich Netflix dazu entschieden, die Produktion sämtlicher Formate aufgrund des Coronavirus zu unterbrechen.

Ortswechsel: Zweite Staffel findet in Chicago statt

Für die neue Besetzung sucht die Produktion aktuell online nach Single-Kandidaten. Laut Berichten des Hollywood Reporter fand zudem bereits ein erstes großes Online-Casting statt. Für die zweite Staffel plant Netflix übrigens einen Ortswechsel. Denn während die Produktion der Auftaktstaffel im Bundesstaat Georgia stattfand, ist der Dreh der nächsten Staffel für den US-Bundesstaat Chicago angesetzt. Änderungen könnte es künftig auch hinsichtlich der Moderatoren der Show geben. Bisher begleiteten Nick und Vanessa Lachey die Kandidaten auf ihrem Weg zum Traualtar. Ob die beiden in den nächsten Staffeln durch ein neues Duo ersetzt werden, ist noch nicht klar.