In den Niederlanden hat ein 9-jähriger Junge bereits einen Bachelor-Titel. Laurent Simons entwickelte zudem einen eigenen Mikrochip.

An der technischen Universität in Eidhoven macht der 9-jährige Bub Laurent Simon gerade seinen Abschluss. Im Alter von acht Jahren schaffte er bereits die Matura. Aktuell studiert der Junge Elektrotechnik und steht kurz vor dem Bachelor-Titel.

9-Jähriger so schlau wie Einstein

Zum Abschluss seines Studiums entwickelte außerdem Laurent einen Mikro-Chip, um Reaktionen von Gehirnzellen zu messen. Nach seinem Bachelor-Studium möchte der Junge gerne weiterforschen und seinen Master in Elektrotechnik absolvieren. Schon jetzt wird der Bub mit großen Physikern wie Albert Einstein und Stephen Hawking verglichen.

Professoren begeistert von Intelligenz des Jungen

Die Professoren der TU Eidhoven sind begeistert von dem Talent des kleinen Wunderknaben. “Es ist ein Abenteuer. Aber es macht wahnsinnigen Spaß. Laurent ist echt mindestens dreimal so klug wie andere hochbegabte Studenten“, erzählt ein Wissenschaftler der Universität. Dennoch kommt es manchmal zu Problemen. Denn obwohl Laurent Simon eine überdurchschnittliche Intelligenz beweist, entsprechen seine physischen Fähigkeiten noch seinem biologischen Alter. So konnte er im Labor das Kabel nicht losdrehen, da es ihm an der nötigen Kraft in den Armen fehlte.