Der Maroon Five-Sänger Adam Levine zeigt der Welt erneut sein großes Herz. Bei der Talent-Show The Voice wurde Levine der Voice-Coach und Freund der jungen Sängerin Christina Grimmie, die am Wochenende verstarb.

Levine unterstützt Grimmies Familie

Nachdem Grimmie am Wochenende bei einer Autogrammstunde in Orlando erschossen wurde, bot Levine ohne zu zögern an, das gesamte Begräbnis zu zahlen, um die trauernde Familie bestmöglich zu unterstützen. “Adam hat meine Mutter persönlich angerufen und ihr dieses Angebot gemacht. Wir sind so dankbar…”, teilte Grimmies Bruder gestern den Medien mit.

In einem Interview in der Entertainment Tonight sagte Adam “Christina war ein Naturtalent. Ein gesegnetes Talent, das es so selten gibt. Sie wurde viel zu früh von uns genommen – in einem weiteren sinnlosen Akt der Gewalt. Ich bin am Ende – und verwirrt, dass diese Dinge immer wieder passieren können…“.