Adele reichte nun offiziell die Scheidung von Simon Konecki ein. Die beiden hatten sich bereits Ende April nach sieben gemeinsamen Jahren getrennt. Eine Versöhnung kommt für die Sängerin wohl nicht mehr infrage.

Sie hat nun die Scheidungspapiere ausgefüllt.

Adele reicht nach sieben Jahren die Scheidung ein

Ende April schockierte die 31-jährige “Skyfall”-Sängerin ihre Fans mit der plötzlichen Trennung von ihrem Mann. Wie das Magazin “People” berichtet ist das Ehe-Aus nun auch offiziell. Adele hat am Donnerstag in Los Angeles die Scheidung eingereicht. Das Paar hat einen gemeinsamen Sohn. Wie ein Sprecher mitteilte, soll das Ende ihrer Beziehung aber nicht der gemeinsamen Erziehung des 6-Jährigen im Weg stehen. Ihr Sprecher erklärte in einem Statement: “Adele und ihr Partner haben sich getrennt. Sie wollen weiterhin gemeinsam und liebevoll für ihren Sohn sorgen. Wie immer bitten sie darum, ihre Privatsphäre zu akzeptieren. Es wird kein weiteres Statement geben”. Adeles Songwriter und One Republic-Mitglied Ryan Tedder verriet außerdem gegenüber “US Weekly”, dass es der Sängerin nach der Trennung von ihrem Mann bereits um einiges besser gehen würde. Sie sei “nach der schwierigen Trennung auf einem guten Weg” offenbarte der Sänger.

Ihre Scheidung scheint die Sängerin zumindest nicht allzu sehr mitzunehmen. Letzte Woche teilte sie ein lustiges Meme von sich, das wohl ihre Gefühlssituation zusammenfasst. “Wenn du dich in deinen Gefühlen wiederfindest und dich dann aber daran erinnerst, wer du bist”, ist in ihrem Post zu lesen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Adele (@adele) am