Liam Hemsworth hat nun offiziell die Scheidung von Miley Cyrus eingereicht. Das berichten US-Medien. Bereits am Mittwoch soll er den Antrag vor Gericht in Los Angeles gestellt haben. 

Am 10. August teilte das Paar mit, dass es sich nach nicht einmal einem Jahr Ehe getrennt habe.

Scheidung von Miley Cyrus: Liam Hemsworth stellt offiziellen Antrag

Es gebe “unüberbrückbare Differenzen”, so der Grund für den Scheidungsantrag. Der Schauspieler und die Sängerin hatten sich erst im Dezember das Ja-Wort gegeben. Nach einer elf-jährigen On-Off-Beziehung und knapp acht Monaten Ehe gaben die beiden Anfang August schließlich ihre Trennung bekannt. Nun reichte der 29-Jährige offiziell in Los Angeles die Scheidung ein, so das US-Portal TMZ.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Life’s a climb… but the view is great.

Ein Beitrag geteilt von Miley Cyrus (@mileycyrus) am

Miley Cyrus: Trennung wegen einer Frau

Ein Grund für das Ehe-Aus soll unter anderem Mileys Beziehung zu Kaitlynn Carter sein, mit der die 26-Jährige zurzeit Urlaub in Italien macht. Zudem sollen Miley und Liam unterschiedliche Vorstellungen ihrer Ehe gehabt haben. Während die Sängerin das Konzept einer offenen Ehe bevorzugt haben soll, konnte der Schauspieler damit allerdings nichts anfangen. Die beiden hatten sich 2010 am Set des Films “Mit dir an meiner Seite kennengelernt”. Nach knapp elf Jahren On-Off-Beziehung dürften Miley und Liam nun endgültig getrennte Wege gehen.