Liebes-Aus beim “Bachelor”-Paar Alexander Hindersmann und Wioleta Psiuk. Die beiden haben ihre Beziehung nun nach nur drei Monaten beendet.

Wie die Ex-“Bachelor”-Kandidatin zudem in ihrer Instagram-Story erklärte, habe man alles versucht und das Beste gegeben, um die Beziehung aufrechtzuerhalten.

Wioleta Psiuk gibt Trennung mit Alexander Hindersmann bekannt

Im Juni verkündete der ehemalige “Bachelorette”-Sieger Alexander Hindersmann sein Liebesglück mit Ex-“Bachelor”-Kandidatin Wioleta Psiuk. Es folgten süße Liebesbekundungen und jede Menge verliebte Schnappschüsse auf Instagram. Doch nun soll schon wieder alles vorbei sein. Denn wie Wioleta ihren Fans gestern (9. September) in ihrer Instagram-Story mitteilte, sind sie und Alexander inzwischen kein Paar mehr. “Bevor ihr es anders erfahrt, möchte ich euch das selbst sagen: Alex und ich gehen ab jetzt getrennte Wege. Wir haben es wirklich versucht und von beiden Seiten unser Bestes gegeben”, lautet das Statement der 28-Jährigen.

“Bachelorette”-Sieger äußert sich zum Liebes-Aus

Wie sie ihren Followern zudem erklärte, wolle sie zu der Trennung keinerlei Fragen gestellt bekommen. Denn die Situation sei ohnehin schon kompliziert genug und es sei ihr wichtig, die ganze Sache möglichst privat zu halten. Genaue Erklärungen dafür, warum das Paar, das vor wenigen Wochen noch so verliebt wirkte, nun plötzlich einen Schlussstrich zieht, sind also erstmal nicht zu erwarten. Und was sagt Alexander zu der ganzen Sache? Auch er äußerte sich auf Instagram nun indirekt zu dem Beziehungsaus. Zu einem Instagram-Foto, auf dem er von hinten zu sehen ist, schreibt er: “Lerne aus der Vergangenheit, aber mache sie nicht zu deinem Leben.” Dazu setzte er den Hashtag “#nomorewordsneeded”, zu Deutsch “keine weiteren Worte notwendig”.