Finnland hat nun seinen ersten Flughafen, auf dem auch Tiere ihren eigenen Toilettenbereich besitzen.

Denn der finnische Flughafenbetreiber Finavia hat sich dazu entschlossen, auf dem Airport Helsinki-Vantaa ab sofort auch Toiletten für Vierbeiner anzubieten.

Finnischer Flughafenbetreiber bietet Toiletten für Tiere an

Auf dem Airport des finnischen Flughafenbetreibers Finavia gibt es ab sofort einen eigenen Toilettenbereich für Tiere. Laut des Unternehmens, reagiere man dabei auf Anfragen der Passagiere, ob es auch Orte an Flughäfen gäbe, an denen ihre Vierbeiner ihr Geschäft verrichten könnten. Auf besagtem Airport gibt es nun Toilettenräume für Tiere, die sich in einem Teil des Flughafens befinden, in dem die Flüge nach außerhalb des Schengenraums abheben. Zudem wurden auch außerhalb eines anderen Terminals Toiletten für Vierbeiner eingerichtet. “Wir wollten in diesem Bereich eine Vorreiterrolle einnehmen”, erklärte eine Sprecherin von Finavia gegenüber dem TV-Sender YLE. “Bereiche, in denen sich Haustiere erleichtern können, sind noch eine ziemliche Seltenheit in nordeuropäischen Flughäfen“, so das Statement der Sprecherin.

Toiletten speziell für Hunde entwickelt

Zu den Reisenden des Flughafenbetreibers zählen jährlich mehr als 10.000 Hunde. Aus diesem Grund sind die neuen Toiletten auch speziell für Hunde angefertigt worden. Nach Angaben des Unternehmens seien “aber auch andere Tiere willkommen”. Die Toiletten bestehen aus einer kleinen mit Kunstrasen überdeckten Fläche. Die abgegebenen Flüssigkeiten der Tiere laufen dabei durch den Rasen in ein Becken und landen schließlich im Abfluss. Der Rasen ließe sich nach dem Gebrauch zudem ganz leicht mit einem Wasserschlauch abspülen, heißt es seitens der Fluggesellschaft. Für die Entsorgung von “größeren Geschäften” gibt es eigene Behälter.