Schauspielerin und “America’s Got Talent”-Jurorin Sofia Vergara wurde am Set nun schmerzlich an ihren ermordeten Bruder erinnert. Als ein Kandidat bei AGT ein Gedicht vorlas, kamen dem “Modern Family”-Star die Tränen.

Sofias Bruder Rafael wurde 1996 ermordet.

Sofia Vergara an Ermordung ihres Bruders erinnert

Sofia Vergara sitzt neben Heidi Klum, Simon Cowell und Howie Mandel in der Jury der Talentshow “America’s Got Talent”. Nun hat ein Kandidat die kolumbianisch-amerikanische Schauspielerin sogar zu Tränen gerührt. Der 27-jährige Brandon Leake trat nämlich in der aktuellen Folge auf und trug ein rührendes Gedicht vor. In dem Werk ging es um den Tod seiner kleinen Schwester, die mit nur acht Monaten verstarb. Sofia Vergara erklärte nach seinem Auftritt: “Ich kann deinen Schmerz fühlen. Ich weiß, wie es ist, wenn dir jemand genommen wird. Mein Bruder wurde in demselben Jahr getötet!”

Sofias Bruder Rafael hat man nämlich in den 90ern entführt. Trotz Lösegeldzahlungen hielt man ihn zwei Jahre lang fest. Bei einem Handgemenge mit seinen Entführern kam er schließlich 1996 ums Leben. Er hinterließ seine Tochter Claudia Vergara.

Erstes Gedicht bei America’s Got Talent

Leake war übrigens der erste Kandidat, der je bei der Talentshow ein Gedicht vorgetragen hat. Nur 14 Tage vor seinem Auftritt ist der 27-Jährige zudem Vater geworden. Mit seinem Gedicht konnte er außerdem nicht nur Sofia Vergara, sondern auch Howie Mandel und Simon Cowell von sich überzeugen. Sie widmeten dem Poeten sogar Standing Ovations.