Model Barbara Meier (31) trauert um ihre Großmutter, die im Alter von 90 Jahren gestorben ist. Meier wird daher an diesem Freitag nicht in der RTL-Tanz-Show “Let’s Dance” auftreten, wie der Sender am Donnerstag mitteilte.

Barbara Meier: Große Trauer um tote Großmutter

“Meine Oma war einer der wichtigsten Menschen in meinem Leben und ich möchte ihr jetzt die letzte Ehre erweisen”, sagte die 31-Jährige. Sie wolle “nach dieser schrecklichen Nachricht” bei ihrer Familie und für ihre Eltern da sein, erklärte sie. Den Angaben zufolge starb Meiers Großmutter, die ebenfalls Barbara hieß, am Dienstag im bayerischen Amberg.

Ihr Lieben, ich werde morgen wegen einem Todesfall in meiner Familie leider nicht bei Let‘s Dance dabei sein… Am Dienstag habe ich während des Trainings erfahren, dass meine Oma gestorben ist. Sie war einer der wichtigsten Menschen in meinem Leben und ich möchte bei der Trauerfeier und der Beerdigung dabei sein, um ihr ein letztes Mal meine Ehre und Liebe zu erweisen… Ich hatte mich schon sehr sehr auf den Tanz diese Woche gefreut, allerdings will ich in dieser Zeit natürlich bei meiner Familie sein…. Danke an dieser Stelle auch an alle Profi- und Promi-Tänzer, die mir so liebe Beileids-Nachrichten geschickt und mir großes Verständnis für diese Pause entgegen gebracht haben! 💋 Ab nächste Woche bin ich wieder da und werde für Euch und dann auch gewidmet für meine Oma wieder wunderschöne Tänze tanzen!!

Ein Beitrag geteilt von Barbara Meier (@barbarameier) am

“Let’s Dance”-Auszeit für Barbara Meier

“Es tut mir unglaublich leid, dass ich in dieser Woche nicht bei “Let’s Dance” tanzen kann, ich habe mich sehr auf diesen Tanz gefreut”, betonte das Model. Sie werde aber nur in dieser Woche aussetzen und in der darauffolgenden Sendung wieder mittanzen, sagte sie. Nach Angaben von RTL muss trotz Meiers Pause auch am Freitag ein Kandidat die Show verlassen.

APA/Red.