Schulterfrei, trägerlos oder OneShoulder? Im Sommer ist es schwierig, immer den passenden BH für jedes Outfit parat zu haben. Wir zeigen euch BH-Hacks, mit denen ihr jeden normalen BH für eure Outfit-Bdürfnisse umfunktionieren könnt.

Mit diesen Tricks macht ihr eure BH-Träger für den Rest der Welt unsichtbar.

BH-Hacks für jedes Outfit

Wer kennt es nicht? Ihr habt das perfekte Outfit im Sinn, aber der passende BH für das Oberteil liegt in der Wäsche oder er existiert noch gar nicht in eurem Kleiderschrank? Mit diesen BH-Hacks könnt ihr jeden BH für den Notfal umfunktionieren, sodass eure Träger unsichtbar werden. Jedes Outfit benötigt eine ganz individuelle Lösung für das Trägerproblem. Wir haben uns auf Social Media auf die Suche nach den besten, schnellsten und einfachsten Lösungen gemacht, damit es am Morgen nicht zu outfittechnischen Engpässen kommt.

1. Neckholder

Zugegeben, Neckholdertops und -kleider waren lange Zeit einfach nicht im Trend. Aber die Nostalgiewelle hat auch sie wieder zurückgebracht. Deswegen brauchen wir gerade jetzt die nötige Lösung für das BH-Träger Problem. Schnappt euch hierfür einen BH, bei dem man die Träger abnehmen kann und bastelt daraus einen Neckholder-BH. Wie das genau geht, seht ihr in dem Video:

2. Rückenfrei

“Auch ein schöner Rücken kann entzücken”. Wer nicht gern Dekolleté zeigt, sattelt häufig auf die Rückseite um. Aber den BH-Verschluss wollen wir trotzdem nicht sehen. Schnappt euch auch hierfür einen BH, bei dem die Träger abnehmbar sind, wickelt sie einmal um eure Schultern und hakt die Enden der Träger ineinander ein. Und schon ist er unsichtbar! So geht’s:

@michelimartinenghi

Como esconder seu sutiã? ##lojalaconquista ##dica ##michelimartinenghi ##tendencia ##dicas ##moda

♬ sonido original – Avengers

3. One-Shoulder-Träger

Mit der Rückkehr der ’90 & ’00er Trends kommen auch die asymmetrischen Träger wieder. Sollen wir uns freuen? Jaa, auf jeden Fall. Sie bringen Abwechslung und ein kleines unerwartetes Detail in unser Outfit. Mit diesem Trick gehört auch das Trägerproblem der Geschichte an. Für dieses BH-Problem braucht ihr wieder einen BH, bei dem die Träger abnehmbar sind. Dabei hakt ihr auf der trägerlosen Seite des Tops hinten den BH-Träger aus und hakt ihn quer über eure Brust beim anderen BH-Träger wieder ein. Einmal um den Kopf und unter die Achseln stülpen und fertig! Wie das aussieht, seht ihr in diesem Video:

4. Breite eckige Ausschnitte

Breite, eckige Ausschnitte betonen unsere Schulterlinie und unser schönes Schlüsselbein. Meistens ist der Ausschnitt allerdings zu weit, um unsere BH-Träger zu verdecken. Dieser Hack funktioniert exakt wie beim rückenfreien Top. Was ihr dafür braucht, ist ein BH mit abnehmbaren Trägern. Die Träger lasst ihr bis zum Ende aus, wickelt sie einmal um die Schultern herum und hakt sie vorne unter der Brust ineinander ein.

@style

Do you hate wearing a strapless bra?! TRY THIS! 🤩 @hannahwarling ##fyp ##foryou ##style ##fashion ##hack ##hacks ##moreyouknow ##stylehack ##fashiontok

♬ GREEDY x TREASURE – conradrocha

5. Racerback-Oberteile

Oft sind es sportliche Oberteile, deren Träger am Rücken leicht zu einem X zusammenlaufen und so unsere Träger entblößen. Doch auch hier können BH-Hacks helfen. Mit einer Büroklammer lässt sich das Problem aber sehr schnell lösen:

@style

QUICK TIP: how to hide bra straps! @natalliabelman ##foryou ##fyp ##foryoupage

♬ Say So x Like That x Do It Again – goalsounds

6. Schulterfrei

Sicher hat jeder von uns einen trägerlosen BH in der Unterwäsche-Schublade, aber der ist nicht immer griffbereit. Zum Glück lässt sich das Problem auch ganz leicht mit einem normalen BH lösen. Für diesen BH-Hack müsst ihr die jeweils gegenüberliegenden Träger über den Kopf ziehen und unter die Achseln und auf die Cups legen. Klingt kompliziert, ist aber ganz einfach:

@americanthreads

##duet with @hannahwarling The hack that changed the game! Did this work for you? ##straplessbra ##straplesstop ##brahacks ##lifehacksfortheladies ##howto

♬ GREEDY x TREASURE – conradrocha