Jetzt bricht Chris Broy endlich sein Schweigen. Seit Tagen spekulieren Fans, was wirklich hinter der Trennung von Eva Benetatou steckt.

Zuletzt hieß es, eine andere Frau sei der Grund. Nun äußert sich der 32-Jährige erstmals zu den Gerüchten.

Das sagt Chris Broy zur “anderen Frau”

Seit kurzem sind Eva Benetatou und Chris Broy kein Paar mehr. Und das, obwohl die beiden gerade ihr erstes gemeinsames Kind erwarten. Sie wollten sogar heiraten und waren bereits verlobt. Doch jetzt ist alles aus.

Eigentlich wollte sich Chris nicht mehr zur Trennung von Eva äußern. Nun bricht der 32-Jährige aber doch sein Schweigen und meldet sich via Instagram zu Wort. Denn seine schwangere Ex-Freundin vermutet, dass Chris fremdgegangen ist und es bereits eine neue Frau in seinem Leben gibt. Das deutete die 29-Jährige unter anderem in einem Interview bei “Guten Morgen Deutschland” an. Die andere Frau soll Chris während der Dreharbeiten der Reality-Show “Kampf der Realitystars” kennengelernt haben. Doch jetzt stellt Chris klar: “Ich habe mich nicht neu verliebt!”

“Hört mit den Spekulationen auf!”

“Ich wollte mich eigentlich gar nicht mehr zur Trennung von Eva äußern, aber die Situation gerade lässt nicht zu, dass ich ruhig bin.”, so Chris in seiner Instastory. Er habe immer die Wahrheit gesagt und das werde er auch weiterhin tun. Ja, er sei für die Dreharbeiten lange weg gewesen, aber er sei in Thailand weder manipuliert worden, noch habe er sich dort neu verliebt. Eine dritte Person habe nichts mit der Trennung zu tun, betont Chris und bittet seine Fans, endlich mit den Spekulationen aufzuhören. “Die Gründe für eine Trennung passieren nicht einfach über Nacht”, stellt der Reality-TV-Star klar. Die Sache sei privat und gehe nur Eva und ihn etwas an.

Indirekt reagierte Eva prompt auf die Aussagen des 32-Jährige. Zumindest sind sich Fans sicher, dass sie mit ihrer aktuellen Instastory auf das Statement ihres Ex anspielt. Dort teilte sie nämlich einen Spruch: “Wer gehen will, findet einen Grund. Wer bleiben will, findet eine Lösung.” Außerdem stellt sie mit einem Posting klar, dass sie niemals mit Menschen befreundet sein werde, die ihr Herz gebrochen haben.