In einer Videobotschaft ruft Queen Elizabeth die Briten zum Durchhalten in der Coronavirus-Pandemie auf. Großbritannien könne das Virus besiegen, sagt sie in einer landesweiten Ansprache.

Darin appelliert die Monarchin auch an ihr Volk, der Coronavirus-Pandemie mit Selbstdisziplin und Entschlossenheit zu begegnen.

Per Video: Queen Elizabeth ruft zum Durchhalten auf

In 68 Jahren auf dem Thron wandte sich die Queen, abgesehen von ihrer traditionellen Fernsehbotschaft am Weihnachtstag, zuvor erst dreimal in einer außerordentlichen Fernsehansprache an ihr Volk. Nun wendet sich Queen angesichts der aktuellen Coronavirus-Situation in Großbritannien per Videobotschaft zu Wort. Die Ansprache wurde im Schloss Windsor aufgenommen, wo die 93-jährige Monarchin mit ihrem Ehemann Prinz Philip lebt. Sie gibt den Briten Hoffnung und versichert “wir werden uns wieder sehen.” Die 93-Jährige ruft die Bevölkerung dazu auf, gemeinsam gegen das Virus zu kämpfen. “Ich hoffe, dass in den kommenden Jahren alle stolz darauf sein können, wie sie mit dieser Herausforderung umgegangen sind.”, so die Queen in ihrer Rede am Sonntagabend.

Abgesehen von den traditionellen Weihnachtsansprachen, ist es erst das vierte Mal, dass sich die Queen mit einer solchen Rede an die Öffentlichkeit wendet. Zuvor machte sie das beim Tod ihrer Mutter, der Beisetzung von Prinzessin Diana, sowie während des Golfkriegs.

47.000 Coronavirus-Infektionen in Großbritannien

Das Gesundheitsministerium in London teilte für Großbritannien einen Anstieg der Todesfälle um 621 auf 4934 mit und nannte die Zahl der bestätigten Infektionen mit 47.806. Auch Thronfolger Prinz Charles hatte sich angesteckt, hat die Covid-19-Erkrankung aber inzwischen überstanden.

(Quelle: red/reuters)