Am Wochenende ließ Influencerin Dagi Bee die Schwangerschaftsbombe in einem YouTube-Video platzen. Jetzt verrät sie in einem neuen Video weitere Details zu ihrer Schwangerschaft.

YouTube-Kollegin Bibi wünscht ihr alles Gute, sogar Pietro unterbricht seine Social-Media-Pause, um die zukünftige Mama zu beglückwünschen.

Dagi Bee verrät Details zur Schwangerschaft

Erst vor ein paar Tagen verriet die YouTuberin ihren Fans in einem überraschenden Video, dass sie schwanger sei. Seitdem wird die Influencerin mit Glückwünschen überrollt. Die Neugierde ihrer Fans kennt keine Grenzen, denn sie wird momentan mit tausenden Fragen zur Schwangerschaft bombardiert. Deshalb ließ sich die Influencerin etwas Besonderes einfallen. Auf Instagram startete sie in ihrer Instagram-Story eine Fragerunde, um die Neugierde ihrer Fans zu stillen. Im Anschluss beantwortete die junge YouTuberin die zehn häufigsten Fragen.

Name, Geschlecht & Co.

Die Frage, ob es sich um ein Wunschkind handle, bestätigte die 26-Jährige sofort. Offenbar hatten sie und Ehemann Eugen schon länger versucht ein Kind zu bekommen. Die erste Person, die von der Schwangerschaft erfuhr, war selbstverständlich Eugen. Danach behielt das Paar das Geheimnis erstmal eine Weile für sich. “Alle anderen haben es erst ein paar Wochen später erfahren. Wir haben unser kleines Geheimnis erst mal für uns behalten”, so die Influencerin. Auf die Frage, welches Geschlecht sie präferieren würde, sagte sie, dass es ihr total egal sei. Was es wird, hat sie allerdings noch nicht verraten. Welchen Namen das Baby bekommen soll, stehe auch noch nicht fest. Doch die 26-Jährige schreibe schon seit mehreren Jahren eine Namensliste. Die Entscheidung wird bei der Anzahl der Namen sehr schwierig werden, scherzt sie auf Instagram.

Glückwünsche von Pietro Lombardi & YouTube-Kollegen

Auch aus den eigenen YouTube-Reihen kommen unzählige Glückwünsche. Alles Gute wünschen ihr etwa Paola Maria, Mrs. Bella und natürlich auch Bianca Claßen von BibisBeautyPalace. Sogar Sänger Pietro Lombardi konnte seine Glückwünsche nicht zurückhalten und unterbrach dafür extra seine derzeitige Social-Media-Pause.