Es wäre wohl DIE Sensationsmeldung seit “Bennifer“! Denn Gerüchten zufolge sollen sich Jennifer Aniston und David Schwimmer heimlich daten. Während der großen “Friends“-Reunion-Show haben die beiden bereits zugegeben, dass sie früher ineinander verliebt waren.

Bekommen Rachel und Ross jetzt auch im echten Leben eine Chance für ihre Liebe?

Was läuft da zwischen Jennifer Aniston und David Schwimmer?

Okay, wir geben es zu: Als wir erfahren haben, dass Jennifer Aniston und David Schwimmer – also Rachel und Ross!!! – auch im echten Leben ein Paar sein könnten, sind wir ziemlich durchgedreht. Denn wie cool wäre es bitte, wenn unsere Serienhelden nach so vielen Jahren (30 sind es, um genau zu sein) nun endlich zusammen kommen würden? Seit der großen Reunion-Show, die Ende Mai ausgestrahlt wurde, machen wir uns – wie auch viele andere – ziemlich große Hoffnungen auf ein Liebes-Outing der beiden.

Denn dort überraschten Jennifer und David mit einem süßen Geständnis. “In der ersten Staffel war ich total in Jen verknallt“, beichtet Schwimmer in der Show. Aniston habe seine Gefühle erwidert, wie sie sagt. Doch zusammengefunden haben die beiden leider nie, wie David erzählt. “Es war wie zwei Schiffe, die aneinander vorbeifahren, denn einer von uns war immer in einer Beziehung und diese Grenze haben wir nie überschritten.”

Geküsst haben sich beiden dann aber doch – und zwar ziemlich oft sogar. Jedoch nur vor laufender Kamera als Serien-Paar. “Wir haben alle unsere Zuneigung und Liebe füreinander in Ross und Rachel geleitet“, so Aniston.

Laut Insider soll es geknistert haben

Wie die das US-Magazin Closer berichtet, erzählt ein angeblicher Freund der beiden, dass sie sich nach der Reunion-Show wieder näher gekommen sein sollen. “Es wurde klar, dass die Erinnerungen an die Vergangenheit bei beiden Gefühle geweckt hatten und dass die Chemie, die sie immer ignorieren mussten, noch vorhanden war“, zitiert das Magazin den Insider.

Sie begannen sofort nach den Dreharbeiten zu schreiben und David flog von seinem Haus in New York zu Jen nach L.A.” Wie die anonyme Quelle weiter berichtet, hätten sie dort “eine schöne Zeit miteinander genossen, geplaudert und gelacht.” Dann sollen Aniston und Schwimmer auch “beim Weintrinken gesehen worden sein, in ein Gespräch vertieft, während sie durch einen von Jens Lieblingsweinbergen in Santa Barbara spazierten.

Sind Jen und David also mehr als nur “Friends”? (Sorry, der musste sein)

Das steckt wirklich hinter den Dating-Gerüchten

So, da wir jetzt selbst ein bisschen geträumt haben, folgt wohl oder übel die Rückkehr in die Realität. Denn natürlich sind die Gerüchte auch an Jennifer Aniston und David Schwimmer nicht vorübergegangen. Schwimmer ließ über einen Pressesprecher ausrichten, dass es “nicht wahr” sei, dass die beiden sich treffen. Das berichtet die britische Sun.

Schade. Aber vielleicht sind die beiden durch die brodelnde Gerüchteküche auf die Idee gekommen, doch etwas mehr Zeit miteinander zu verbringen 😉