Es gibt Unmengen an Tipps und Ratschlägen, die beim Dating hilfreich sein sollen, aber dann gibt es auch welche, die einfach total bescheuert sind:

1. “Warte, bevor du dich meldest!”

Es heißt, man soll immer ein wenig warten, bis man sich meldet. Man möchte ja schließlich nicht zu interessiert oder gar verzweifelt wirken. Totaler Blödsinn! Wir sind doch alle ständig am Smartphone und wenn wir das Bedürfnis verspüren, uns zu melden, dann sollten wir das einfach tun. Wenn er sich nicht über deine Nachricht freut, dann soll es wahrscheinlich einfach nicht sein und du weißt, woran du bist.

2. “Schraub doch mal deine Ansprüche runter!”

Wenn man eine klare Wunschvorstellung vom zukünftigen Partner hat, dann schadet es natürlich nicht, sich auch mal auf Männer einzulassen, die dieser vielleicht nicht zu 100% entsprechen. Allerdings sollte man seinen Grundvorstellungen schon treu bleiben, man möchte doch einen Partner mit dem man gut harmoniert. Wir reden also von den inneren Werten, wie Treue, Ehrlichkeit oder Humor. Wenn ihr auf diesen Ebenen keinen guten Draht zueinander findet, dann wird es auch nicht helfen, die Ansprüche hier runterzuschrauben. Sex mit jemandem zu haben, den du so gar nicht anziehend findest oder eine Beziehung mit jemandem eingehen, den du einfach nicht magst, ist doch auch völlig unsinnig.

3. “Sei einfach du selbst!”

Ihr fragt euch jetzt, was an diesem Ratschlag so verkehrt ist? Naja, im Grunde genommen stimmt es, man sollte sich nicht verstellen und sich so präsentieren wie man ist, aber viele benutzen das als Ausrede um rechtzufertigen, nie an sich und den vielleicht schlechten Angewohnheiten zu arbeiten. “Sei die beste Version von dir selbst” wäre hier wahrscheinlich einfach passender.

4. “Frauen stehen auf Bad Boys”

Das Klischee schlechthin – Wir müssen jetzt mal klarstellen, dass wir Frauen nicht nur auf böse Jungs stehen. Ihr sollt euch nicht wie egoistische Schweine verhalten. Der Punkt ist, wir wollen einen starken, selbstbewussten und unabhängigen Partner.

via GIPHY

5. Wenn du aufhörst zu suchen, dann findest du jemanden!

Kann natürlich zutreffen, aber wenn du jemand bist, der einfach einen eingespielten Freundeskreis hat und sich auch sonst nicht viel an neuen Orten umhertreibt, dann wird es schwierig.

6. Wenn er dich wirklich mag, dann wird er um dich werben

Wenn wir kein Interesse zeigen, wird kein Mann versuchen mit uns eine Beziehung aufzubauen. Sich unnahbar zu machen ist einfach keine gute Idee. Wir Frauen müssen uns auch ein bisschen ins Zeug legen, wenn wir einen Typen gut finden. Natürlich alles in Maß und Ziel. Da wären wir schon beim nächsten Punkt.

7. Der Mann muss den ersten Schritt machen

Wenn wir uns ehrlich sind, dann verlassen wir uns zu sehr darauf. Aber wieso eigentlich? Wenn uns ein Typ gut gefällt, dann sollten wir ihn einfach ansprechen.