In der Show “Unidentified with Demi Lovato” geht Lovato einem übernatürlichen Erlebnis auf die Spuren. Teil der Show sind auch UFO– und Alien-Experten.

Auch Augenzeugen berichten von ihren Erfahrungen.

Demi Lovato hatte 2020 ein UFO-Erlebnis

Als selbsternannte “UFO-Erfahrene” will Superstar Demi Lovato in der neuen Serie einem Erlebnis aus der Vergangenheit auf die Spur gehen. “Ich hatte diese verrückte Erfahrung, die mir in Joshua Tree passiert ist. Es war dieses helle Licht, das sich auf so seltsame Weise bewegte, wie sich ein Flugzeug nicht bewegen würde. Mein Ziel ist es, herauszufinden, was wirklich passiert ist“, sagt Demi im Trailer zur Serie.

Über das Erlebnis im Oktober 2020 postete Demi damals auch auf Instagram. Zu dem Video, das scheinbar ein Flugobjekt am Himmel zeigt, schrieb der Star. “Dieser Planet befindet sich auf einem sehr negativen Weg in Richtung Zerstörung, aber WIR können das gemeinsam ändern. Wenn wir 1% der Bevölkerung dazu bringen würden, zu meditieren und Kontakt aufzunehmen, würden wir unsere Regierungen dazu zwingen, die Wahrheit über außerirdisches Leben unter uns anzuerkennen und unsere zerstörerischen Gewohnheiten zu ändern, die unseren Planeten zerstören. Dies sind nur einige der Beweise unter den Sternen am Wüstenhimmel, die nicht länger ignoriert werden können und sofort geteilt werden müssen.”

Vierteilige Show deckt “geheime Regierungsberichte” auf

Um dieses vermutliche Phänomen besser zu verstehen, trifft sich Demi in der vierteilige Serie mit UFO- und Alien-Experten. Im Trailer reist Demi deshalb mit dem besten Freund Matthew Scott Montgomery und Schwester Dallas Lovato zu unterschiedlichen “UFO-Hotspots”. Demis Ziel ist dabei eines: Der Wahrheit auf die Spur kommen. “Was wäre, wenn Außerirdische nicht Lichtjahre reisen, um uns zu besuchen?” fragt Lovato. “Was ist, wenn sie bereits hier sind und darauf warten, dass wir ihnen die Hand reichen?”

Auch Augenzeugen sollen zu Wort kommen und die eigenen Erfahrungen schildern. Im Trailer werden auch einige konkrete übernatürliche Momente angeteast, wie etwa ein vermeintliches außerirdisches Wesen, das mit der Demi kommuniziert.

Die Serienbeschreibung unter dem Trailer verrät außerdem, dass Demi “geheime Regierungsberichte” aufdecke und “Tests an bekannten UFO-Hotspots” durchführt. “Unidentified with Demi Lovato” ist ab 30. September über den Streaming-Dienst Peacock verfügbar.