Es ist die Frage, die sich alle Fans nach dem Finale von “Der Bachelor” heute stellen: Sind Niko und Mimi noch ein Paar?

Gerüchten zufolge soll der 30-Jährige ihr nach dem Liebesgeständnis doch einen Korb verpasst haben und Michèle um eine dritte Chance gebeten haben.

Sind Niko und Mimi noch ein Paar?

Das Finale der aktuellen Staffel von “Der Bachelor” zählt definitiv zu einem der spannendsten. Denn nachdem Niko Kandidatin Michèle nach den Homedates eigentlich bereits nachhause geschickt hatte, holt er sie zurück und wirft stattdessen Stephie raus. Im Finale muss sich der 30-Jährige dann zwischen Mimi und Michèle entscheiden. Und zum Schock aller Fans verpasst er Michèle erneut einen Korb. Er habe sich in Mimi verliebt, so Niko. Doch Fans fragen sich jetzt: Sind die beiden wirklich noch ein Paar? Denn angeblich ist zwischen Niko und der 26-Jährigen schon wieder alles aus. Er soll ihr kurz nach dem Finale einen Korb verpasst haben und jetzt doch mit Michèle zusammen sein.

Nach Bachelor-Rauswurf: Datet Niko jetzt doch Michèle?

Fans können es kaum noch erwarten zu erfahren, ob Niko und Mimi nach dem Bachelor-Finale immer noch ein Paar sind. Denn es machen bereits Gerüchte die Runde, dass der 30-Jährige ihr nach seinem Liebesgeständnis doch den Laufpass gegeben hat. Er soll Michèle angeblich um eine dritte Chance gebeten haben. Und die beiden sollen jetzt sogar zusammen sein. Ein bisschen müssen wir uns noch gedulden, bis wir endlich offiziell wissen, was Sache ist. Denn anders als sonst wurde das große Wiedersehen nicht direkt im Anschluss an das Finale ausgestrahlt, sondern läuft erst nächsten Mittwoch (24. März) um 20:15 Uhr auf RTL.

Alle Folgen von “Der Bachelor” auf TVNOW zum Streamen.