Wie gerne wir an die Zeiten zurückdenken, in denen die chaotisch liebenswerte Meg Ryan mal wieder ein Liebes-Drama erlebt, Bridget Jones in ein Fettnäpfchen nach dem anderen tritt und Will Smith zeigt, wie man richtig datet. Das ist der Zauber der romantischen Komödien, die allesamt in den 2000ern entsprungen sind.

Seid ihr bereits für etwas Nostalgie-Feeling? Dann kommen hier zehn der wohl schönsten Rom-Coms aus den 2000ern. Plus: Wo ihr die Filme streamen könnt.

Chocolat, 2000

Ein französischer Liebesfilm vom Feinsten! Nachdem Vianne Rocher (Juliette Binoche) eine kleine Chocolaterie in einem eher konservativen Dorf in Frankreich eröffnet, macht sich die Neue nicht unbedingt beliebt. Denn: Die Bewohner sind sehr gläubig und der Schoko-Laden macht ausgerechnet zur Fastenzeit auf. Dann trifft sie jedoch auf den charmanten Freigeist Roux (Johnny Depp), mit dem sie einige leidenschaftliche Stunden verbringt.

Zu streamen auf: Sky Ticket

Was Frauen wollen, 2000

In der Rom-Com weiß Nick Marshall (Mel Gibson) einfach, was Frauen wollen! Immerhin ist er ein Werbespezialist, erfolgreich und sowieso unglaublich charmant. Zumindest, wenn es nach ihm geht. Doch nach einem unglücklichen Unfall mit einem Föhn, der ins Wasser fällt und ihm einen ordentlichen Schlag verpasst, ändert sich plötzlich alles. Denn durch pure Magie hört Nick auf einmal wirklich alles, was sich Frauen denken. Damit scheint ihm wohl nichts mehr im Weg zu stehen!

Zu streamen auf: Sky Ticket

Kate & Leopold, 2001

Einer der wohl schönsten romantischen Komödien der 2000er! Herzog Leopold (Hugh Jackman) gelangt durch einen Riss in der Zeit durch ein Portal vom Jahr 1876 in die Jetztzeit. Dort trifft er auf die zerstreute Kate (Meg Ryan), die ihm einfach nicht glauben möchte, dass er aus dem 19. Jahrhundert entstammt. Doch schon bald lernt sie seine charmante und zuvorkommende Art zu schätzen und verliebt sich in ihn. Doch irgendwann muss Leopold wieder zurück in seine Zeit, sonst ändert sich die Welt für immer…

Zu streamen auf: Prime Video

Bridget Jones – Schokolade zum Frühstück, 2001

Es gibt wohl keinen Film der mehr nach romantischen Komödien der 2000er schreit, als “Bridget Jones”. Das Liebes-Wirr-Warr rund um Bridget (Renée Zellweger) ist mittlerweile Kult geworden. Auf der Suche nach ihrem Traummann muss sie so einige Hürden überwinden und weiß schlussendlich doch nicht, ob ihr Herz für den hübschen Anwalt Mark Darcy (Colin Firth) oder doch eher für ihren heißen Chef Daniel Cleaver (Hugh Grant) schlägt.

Zu streamen auf: Sky Ticket

Weil es dich gibt, 2001

Kein Weihnachten ohne diese romantische Komödie! Schon bei ihrer ersten Begegnung sprühen die Funken zwischen Sara (Kate Beckinsale) und Jonathan (John Cusack). Doch um die Sache etwas Interessanter zu machen – und weil beide das Schicksal herausfordern wollen – beschließen sie, keine Telefonnummern auszutauschen. Stattdessen schreiben sie ihre Adressen auf einen Fünf-Dollar-Schein und in einen antiken Roman. Zehn Jahre vergehen, beide haben andere Partner, doch irgendwie können sie diese schicksalshafte Begegnung nicht vergessen. Lohnt es sich doch, dass sie einander suchen?

Zu streamen auf: Prime Video, Netflix

Heartbreakers – Achtung: Scharfe Kurven!, 2001

Das abgebrühte Mutter-Tochter-Duo Max (Sigourney Weaver) und Page (Jennifer Love Hewitt) haben bereits irrsinnig hohe Summen durch Heiratsschwindel ergattert. Dabei liefern sich die beiden regelmäßig ein Duell, wer die dickeren Fische an Land zieht. Doch es kommt natürlich, wie es kommen muss und die beiden verlieben sich – unabhängig voneinander – in die Männer, die sie eigentlich abzocken wollen…

Zu streamen auf: Prime Video

Ein Chef zum Verlieben, 2002

Lucy Kelson (Sandra Bullock) ist eine engagierte Anwältin, die sich gegen den Abriss eines Gemeindezentrums einsetzt. Dafür tritt sie mit George Wade (Hugh Grant), dem Chef des Unternehmens, das den Abriss beauftragt hat, in Kontakt. Dieser bietet ihr einen Job bei sich an und im Gegenzug soll das Gebäude stehenbleiben. Mit der Zeit erkennt sie die echte Person hinter dem reichen Macho und entwickelt sogar Gefühle.

Zu streamen auf: Sky Ticket

My Big Fat Greek Wedding, 2002

Urlaubsstimmung kommt bei “My Big Fat Greek Wedding” auf! Toula (Nia Vardalos) arbeitet mit ihren dreißig Jahren im Lokal ihrer Eltern, ist dabei aber nicht sonderlich glücklich. Ihr Vater macht ihr immer wieder Druck, dass sie endlich einen Mann findet, heiratet und Kinder bekommt. Dann tritt Ian (John Corbett) in ihr Leben und alles scheint sich zu bessern. Das einzige Problem: Er ist kein Grieche! Wie soll Toula ihrer griechischen Familie nur beibringen, dass er der Richtige für sie ist?

Zu streamen auf: TV Now Premium, Netflix

50 erste Dates, 2004

Wenn Drew Barrymore und Adam Sandler aufeinander treffen, dann kann das nur lustig werden! Der Film handelt von Frauenheld Henry (Adam Sandler), der es bisher noch nie geschafft hat, eine ernsthafte Beziehung einzugehen. Dann trifft er plötzlich auf die aufgeweckte Lucy (Drew Barrymore) und verliebt sich Hals über Kopf in sie. Doch was er nicht weiß: Lucy leidet seit einem schweren Autounfall unter Amnesie und erlebt immer wieder denselben Tag. Sie lernt Henry also jeden Tag erneut kennen, was mal besser und mal schlechter läuft.

Zu streamen auf: Netflix

Hitch – Der Date Doktor, 2005

Alex Hitchens (Will Smith) gilt als einer der legendärsten Dating-Profis New Yorks! Durch seine Hilfe kommen sogar die schüchternsten Männer aus sich heraus und schaffen es, die Frau ihrer Träume anzusprechen. Doch er selbst ist immer noch Single. Bis er auf die Journalistin Sara (Eva Mendes) trifft, die Alex zuerst für einen Hochstapler hält. Wirken seine Tricks auch bei ihr oder muss er sich dabei etwas mehr anstrengen?

Zu streamen auf: Sky Ticket