Netflix ist einer der weit verbreitetsten Streaming-Portale. Kein Wunder, schließlich gibt es dort ja auch eine riesige Auswahl an Filmen und TV-Serien. Bei dem großen Angebot verliert man schnell mal den Überblick. 

Deswegen nehmen wir euch die Entscheidung ab und verraten euch fünf Netflix-Shows, die ihr euch beim nächsten Serienmarathon unbedingt ansehen solltet!

1. Pose

Strike a Pose! Die Serie spielt in den 80er-Jahren und handelt von den Anfängen der Ballroom-Kultur in Amerika. Randgruppen, die von der Gesellschaft nicht akzeptiert werden, gründen kurzerhand ihr eigenes Haus in New York. Zwischen tänzerischem und kulturellem Schlagabtausch wird eine Atmosphäre geschaffen, in der Hass und Intoleranz keinen Platz haben. Tolle Serie für alle LGBT-Fans mit wichtiger Botschaft.

2. The Society

Eine Gruppe Jugendlicher verlässt für einen Schulausflug die Stadt. Bei ihrer Rückkehr sind plötzlich alle Ortsbewohner verschwunden und die Teenager sind auf sich alleine gestellt. Spannend wird in zehn Episoden gezeigt, wie unsere Gesellschaft ohne Hierarchien und Bevölkerungsschichten funktionieren würde. Unbedingt reinschauen!

3. One Day at a Time

Im Zentrum der Sitcom steht die alleinerziehende Mutter Penelope, die mit ihren zwei Kindern und ihrer kubanischen Mutter den ganz normalen Alltagswahnsinn überstehen muss. Für jede Menge Lacher sorgt auch der Hausmeister des Hauses, der mit seiner tollpatschigen Art oft noch mehr Chaos anrichtet. Doch die Serie beschäftigt sich auch mit ernsten Themen wie Homophobie oder Flüchtlingspolitik. Genau deswegen ist sie unser Geheimtipp.

4. Good Girls

Zwei Schwestern und ihre beste Freundin brauchen Geld und kommen auf die Idee, den nächsten Supermarkt zu überfallen. Im Laufe der Serie verstricken sie sich dabei aber immer mehr in einem Netz aus Lügen und Intrigen. Zwei Staffeln sind auf Netflix verfügbar. Sehr empfehlenswert!

5. Elite

Die Mystery-Serie “Elite” dreht sich um einen tragischen Mordfall, der an einer Schule verübt wird. Wer ist der Täter? Die Identität des Mörders wird erst in der allerletzten Episode aufgedeckt, was das ganze umso dramatischer macht. Nervenkitzel pur! Fun-Fact: Einige der Schauspieler kennen wir bereits aus der bekannten Netflix-Serie “Haus des Geldes”Die zweite Staffel soll bereits abgedreht sein und Medienberichten zufolge im September erscheinen.