Diesen Oktober erleben wir ein sehr seltenes Phänomen: einen blauen Mond. Und dieses Himmelsphänomen beeinflusst auch die Sternzeichen auf eine ganz besondere Art und Weise.

Bei einem blauen Mond verfärbt sich der Himmelskörper zwar nicht, aber wir können zwei Vollmonde innerhalb des gleichen Monats erleben. Bereits am 1. Oktober stand ein Vollmond am Himmel, der nächste zeigt sich am 31. Oktober am Firmament. In dieser Zeit können vor allem folgende Tierkreiszeichen von der mystischen Kraft des “Blue Moons” zerren:

Stier

Der Vollmond geht dieses Mal im Zeichen des Stieres auf und das spüren auch alle, die in diesem Sternzeichen geboren sind. Der Stier spürt diesen Monat alles doppelt so stark wie sonst. Seine Emotionen werden durch den blauen Mond zusätzlich betont und das Sternzeichen nimmt vieles extrem persönlich. Während das Tierkreiszeichen zwar jetzt aufpassen muss, nicht allzu viel Drama zu kreieren, kann es diese Zeit auch als Möglichkeit sehen, persönlich zu wachsen.

Löwe

Der Löwe spürt den blauen Mond besonders stark in seinem Berufsleben. Das Sternzeichen mag zwar hier und da etwas überfordert mit den vielen Herausforderungen sein, doch jetzt ist die perfekte Gelegenheit alle Möglichkeiten am Schopf zu packen und das berufliche Image zu verbessern oder gar eine ganz neue Karriere einzuschlagen. Harte Arbeit trägt im Oktober besonders viele Früchte.

Skorpion

Der blaue Mond verleiht vor allem dem Privatleben des Skorpions frischen Aufwind. Jetzt ist es an der Zeit, an seinen Beziehungen zu arbeiten. Der blaue Mond verschafft Klarheit darüber, was in der Partnerschaft gut läuft und was nicht. Mehr als zuvor weiß der Skorpion im Oktober, was er im Leben braucht und wie er seine persönlichen Beziehungen verbessern kann.