Die Welt besteht aus zwei Arten von Menschen: den Nachteulen und den Frühaufstehern. Während die einen sich erst beim zehnten Weckerläuten mühsam aus dem Bett quälen und bis Mittag die schlimmsten Morgenmuffel sind, gibt es jene Sternzeichen, die gar keinen Wecker brauchen, um gut gelaunt vor Sonnenaufgang aus den Federn zu hüpfen.

Bei diesen Tierkreiszeichen heißt es besonders früh “Rise and Shine”:

Stier

Stiere sind voller Tatendrang und können vor Aufregung über den beginnenden Tag gar nicht lange schlafen. Sie freuen sich jeden Tag aufs nächste Abenteuer und beginnen jeden Morgen mit einem Lächeln. Wer in der Früh gute Laune haben möchte, sollte sich ein Frühstücks-Date mit dem Stier ausmachen.

Krebs

Der Krebs steht gerne früh auf, um die ruhigen Morgenstunden zu genießen. In dieser Zeit können sie mit ihren Gedanken alleine sein und Kraft für den Tag tanken. Auf diesen Energieschub kann das Sternzeichen gar nicht mehr verzichten. Deswegen steht es meist schon um 5 in der Früh auf und schreibt To-Do-Listen.

Jungfrau

Die Jungfrau liebt es, rund um die Uhr produktiv zu sein, auch in den frühen Morgenstunden. Sie kann erst entspannen, wenn alles erledigt ist und fängt deswegen am liebsten ganz früh an, ihren Verpflichtungen nachzugehen und alles abzuarbeiten. Das macht sie zudem stets gut gelaunt und mit einem Lächeln.

Waage

Die Waage steht gerne vor allen anderen auf, trinkt ihren Kaffee und liest Zeitung. Danach richtet sie das Frühstück für ihre Liebsten, macht ein paar Yoga-Übungen und startet erholt und entspannt in den Tag. Verschlafen ist für die Waage ein Fremdwort. Nicht einmal am Wochenende schläft das Sternzeichen länger als bis 8 Uhr.