Der 20-jährige Lu Kaigang ist ein außergewöhnliches Model. Statt auf Catwalks läuft er über Felder oder Landstraßen in der chinesischen Provinz Guangxi. Statt Designermode trägt er dabei einen Mitskübel, einen Teppich oder sogar eine Klimaanlage als Accessoire.

Auf Social Media ist er bereits ein gefeierter Star.

Das Village-Supermodel macht Fashion Shows auf Social Media

Eigentlich wohnt der 20-Jährige in einem abgelegenen Dorf in Guangxi, einer Provinz im Süden Chinas. Dank seines einzigartigen Stils und seiner Catwalk-Videos ist der junge Chinese aber schon im ganzen Land bekannt. Die South China Morning Post berichtete kürzlich über das “Village-Supermodel” und seine 1,7 Millionen Follower. Sie folgen seinen einzigartigen Fashion-Shows auf Weibo, dem chinesischen Twitter. Lu Kaigang präsentiert darin nämlich seine ganz eigene Mode.

Der Teppich seiner Mutter wird kurzerhand zum Kleid umfunktioniert. Ein Mistkübel ist eine stilvolle Handtasche und sogar ein Teil einer Klimaanlage diente schon als Accessoire auf dem Laufsteg. Auch ein Vorhang kann ein wunderschönes Kleid machen, wie das Model vorzeigt. Bei der Wahl des Catwalks ist Kaigang ebenso kreativ. Ob auf Landstraßen, Feldern oder in alten Häusern: Was auf den ersten Blick vielleicht nach nichts besonderem aussieht, wird in seinen Videos plötzlich zum Schauplatz einer High Fashion Show.

User sind begeistert

Bei den Usern kommt das “Village-Supermodel” und seine Hommage an die Victoria’s Secret Fashion Show sehr gut an. Sie finden, er laufe schon genauso gut wie Supermodels Kendall Jenner oder Gigi Hadid. Ob er auch bald auf internationalen Laufstegen zu sehen sein wird, bleibt offen. Eine Karriere als Schauspieler kann er sich jedenfalls auch gut vorstellen.