Heute startet der mit Spannung erwartete Streamingdienst “Disney+” unter anderem in Deutschland und Österreich.

Die Streamingplattform bietet eine umfangreiches Programm.

Disney+ startet heute auch in Österreich & Deutschland

Netflix, Amazon Prime und Co: Der Markt an Streamingdiensten scheint voll zu sein. Und doch wagt sich nun auch Disney ins Geschäft der Großen – in einer Zeit in der durch die Ausbreitung des Coronavirus eine unglaubliche Nachfrage herrscht.

Über 500 Filmen und mehr als 350 Serien sind von Anfang an auf der neuen Plattform zu sehen. Hinzu kommen viele tausend TV-Folgen von unter anderem Disney, Marvel und National Geographic. Für viele besonders interessant: Der Star-Wars-Ableger “The Mandalorian” ist auf dem Streamingdienst ebenso verfügbar, wie 30 Staffeln der Kult-Serie “Die Simpsons”.

Kosten und Verfügbarkeit

Zum Start am 24. März geht Disney+ gleich in zahlreichen europäischen Ländern, darunter Österreich, Deutschland und Großbritannien, an den Start. Lediglich Frankreich wird erst am 7. April ans Netz genommen. Angesichts der Coronakrise gibt es aber auch gleich weniger erfreuliche Nachrichten: Um die Internetkapazitäten aufrechtzuerhalten, drosselt auch Disney+, ebenso wie beispielsweise Netflix, vorerst seine Streamingqualität.

Preislich bewegt sich der Streamingdienst unterhalb der Konkurrenz: 6,99 Euro kostet das Abo im Monat, 69,99 Euro werden für ein Jahresabo fällig. Abrufbar sein wird die Plattform übrigens von zahlreichen Endgeräten, darunter Playstation, Smart-TVs und Mobilgeräte.