Die ersten zwei von vier Finalisten im Dschungelcamp 2021 stehen fest. Die Zuschauer haben entschieden: Lars Tönsfeuerborn und Mike Heiter werden im Finale sein.

Das zweite Halbfinale findet schon heute Abend (28. Jänner) statt.

Bereits zwei Kandidaten im Finale vom Dschungelcamp

Die ersten Finalisten sind bekannt. Bei der Dschungelshow am Mittwoch kämpften Zoe Saip, Lydia Kelovitz, Lars Tönsfeuerborn und Mike Heiter um die ersten zwei Plätze im Finale des diesjährigen Dschungelcamps. Dafür mussten sie auch dieses Mal eine der “Tauglichkeitsprüfungen” absolvieren, um zu beweisen, dass sie fit und mutig genug sind, in das Dschungelcamp 2022 einzuziehen. Schlussendlich entschieden dann aber die Zuseher, wer eine Runde weiter kommt und um einen Platz im kommenden Dschungelcamp kämpft. Denn der diesjährige Gewinner der Dschungelshow bekommt das Goldene Ticket und ist damit fix der erste offizielle Kandidaten des richtigen Dschungelcamps im nächsten Jahr.

Ging es allein nach dem Erfolg bei der Tauglichkeitsprüfung, würden Zoe Saip und Mike Heiter im Finale stehen. Denn diese beiden konnten den Parcours in 14 Meter Höhe am schnellsten absolvieren. Doch für die ehemalige “Germany’s Next Topmodel”-Kandidatin war im Halbfinale Schluss. Auch Lydia Kelovitz konnte die Zuseher wohl nicht von ihren Dschungel-Qualitäten überzeugen. Die beiden bekamen die wenigsten Stimmen beim Voting.

Heute zweites Halbfinale

Mike Heiter und Lars Tönsfeuerborn sind also die ersten zwei Finalisten im Dschungelcamp 2022. Wer wird sie noch zu ihnen gesellen? Heute Abend (28. Jänner) wird das zweite Halbfinale mit Sam Dylan, Christina Dimitriou, Djamila Rowe und Filip Pavlovic laufen. Wir sind gespannt, welcher Herausforderung sich diese vier Stars stellen müssen.

Neben dem Goldenen Ticket für das Dschungelcamp 2022 winkt dem Gewinner der großen Dschungelshow außerdem auch ein Preisgeld in der Höhe von 50.000 Euro.

RTL zeigt “Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow” täglich ab 22:15 Uhr. Alle Folgen vom Dschungelcamp 2021 könnt ihr außerdem parallel auf TVNOW streamen.