Die finalen Liveshows von DSDS finden heuer ohne Dieter Bohlen statt. Nachdem RTL erst kürzlich verkündet hatte, dass der Chefjuror seinen Posten räumt, steigt der 67-Jährigen nun offenbar schon früher als geplant aus.

Er hat seine Teilnahme am Halbfinale und am Finale krankheitsbedingt abgesagt.

DSDS-Liveshows ohne Dieter Bohlen

Die beiden Liveshows der aktuellen Staffel von DSDS finden ohne Dieter Bohlen statt. Der 67-Jährige hat krankheitsbedingt kurzfristig abgesagt. Das bestätigt auch RTL. Damit besteht die Jury derzeit nur aus Maite Kelly und Mike Singer. Der TV-Sender prüfe derzeit aber die Möglichkeit, einen dritten Juror ins Boot zu holen.

Unklar ist, ob Bohlen tatsächlich krank ist oder er nach dem Hin und Her mit RTL nun selbst die Reißleine zieht. Denn erst kürzlich verkündete RTL nach fast 20 Jahren sein Jury-Aus – sowohl bei DSDS als auch bei “Das Supertalent”. Der Ausstieg passierte aber offenbar nicht freiwillig.

“Wir bedauern die Absage”

Eigentlich hätte der 67-Jährige noch bis zum Finale der aktuellen DSDS-Staffel am 3. April als Juror mit dabei sein sollen. Doch wie RTL nun mitteilt, hat er seine Teilnahme an den beiden Liveshows krankheitsbedingt abgesagt. “Wir bedauern Dieters krankheitsbedingte Absage sehr und wünschen ihm alles Gute und eine schnelle Genesung. Die neun Final-Teilnehmer müssen jetzt ohne Dieters Begleitung um den Sieg singen. Dafür sind sie bestens vorbereitet. Maite und Mike haben bislang einen sehr guten Job gemacht und werden auch die Live-Shows allein stemmen.”, so RTL-Unterhaltungschef Kai Sturm.

  • DSDS-Aus nicht freiwillig

Nach fast 20 Jahren in der DSDS-Jury verkündete RTL kürzlich, dass Dieter Bohlen nicht mehr Teil der kommenden Staffel der Castingshow sein werde. Und auch seinen Posten als Chefjuror von “Das Supertalent” muss er räumen. “Nach fast zwei Jahrzehnten gemeinsamer Erfolge ist jetzt der richtige Zeitpunkt für Veränderung und Weiterentwicklung.”, betont der RTL-Unterhaltungschef Kai Sturm. Der Poptitan soll seinen Jury-Stuhl allerdings nicht freiwillig geräumt haben. Man habe ihm scheinbar angeboten, er könne den Job behalten, allerdings für weniger Geld. Als Bohlen das ablehnte, habe RTL scheinbar sein DSDS-Aus verkündet. Bohlen soll mittlerweile auch seine Anwälte eingeschaltet haben.

Das DSDS-Halbfinale läuft am Samstag, den 27.3.2021 um 20.15 Uhr auf RTL. Das Finale dann eine Woche später, am Samstag, 3.4., ebenfalls um 20.15 Uhr.