Via Instagram hat Eva Benetatou jetzt die Geburt ihres Sohnes verkündet und auch gleich noch seinen Namen verraten.

Und auch Papa Chris Broy hat sich nach der Geburt bereits via Instagram zu Wort gemeldet.

Baby von Eva Benetatou & Chris Broy ist da

Eva Benetatou und Chris Broy sind zum ersten Mal Eltern geworden. Das verkündete die 29-Jährige jetzt offiziell auf Instagram. Bereits am Wochenende spekulierten Fans darüber, dass das Baby womöglich schon auf der Welt sei. Denn aufs Evas Instagram-Account war es in den vergangenen Tagen verdächtig ruhig. Jetzt die offizielle Bestätigung: Ihr Sohn ist da! Auf ihrem Profil teilte die ehemalige Bachelor-Kandidatin einen süßen Schnappschuss, auf dem die kleinen Baby-Füße ihres Sohnes zu sehen sind. Der Kleine kam am Wochenende zur Welt. Und er hat auch schon einen Namen: “Willkommen auf der Welt, George Angelos. Am 26.06. hast du das Licht der Welt erblickt. Mein ‘für immer’ bis in die Ewigkeit. Noch nie war ich so glücklich, so verliebt und verletzlich zur gleichen Zeit”, schreibt die 29-Jährige unter das Bild.

Auch Chris Broy meldet sich zu Wort

Nach Evas Geburt meldete sich jetzt auch Chris Broy zu Wort und teilte ebenfalls einen Schnappschuss mit den Baby-Füßchen seines Sohnes in seiner Instastory. “Willkommen George Angelos! Ich werde immer über dich hüten und dich beschützen.”, so der 32-Jährige. Unklar ist, ob der Influencer bei der Geburt seines Sohnes mit dabei war. Denn das Paar hatte sich ja erst vor wenigen Monaten getrennt. Chris betonte seither immer wieder, dass er diese Entscheidung Eva überlasse.

Erst im Februar hatten die beiden via Instagram verkündet, dass sie ihr erstes gemeinsames Baby erwarten. Kurz darauf dann aber der Schock für alle Fans! Das Paar hat sich trotz Schwangerschaft getrennt. Nachdem Chris Broy aus Thailand, wo er für “Kampf der Realitystars” vor der Kamera stand, zurückkam, sind er und Eva getrennt. Die beiden dürften nicht unbedingt im Guten auseinandergegangen sein. Angeblich soll sogar eine andere Frau im Spiel sein. Chris Broy wies diese Vorwürfe allerdings kürzlich auf Instagram zurück.