Jeder von uns macht es durch, niemand möchte es so wirklich, aber leider geht es einfach oft nicht anders. Eine Trennung ist nie leicht und wir sind uns alle einig, dass wir auf Liebeskummer auch gut verzichten könnten.

Was einem vor dem Ende einer Beziehung aber niemand verraten will: Wie schlimm eine Trennung schmerzt und welche seltsamen Aktionen man deswegen starten wird! Meist stellen wir uns das nämlich alles ganz anders vor – deshalb solltet ihr euch auf diese vier schrägen Situationen vorbereiten, die in Reality fix so ablaufen werden!

So stellen wir uns die “perfekte” Trennung vor

Kurz nach einer Trennung drehen wohl so ziemlich alle ein bisschen durch und sind in den ersten Wochen vollkommen unzurechnungsfähig. Plötzlich mutieren wir zur crazy Exfreundin, von der wir früher immer gewarnt wurden. (Auch wenn wir das selbstverständlich niemals zugeben würden ;)) Was nehmen wir uns also vor, um den Schmerz ein bisschen erträglicher zu machen?

  1. Wir starten mit unseren Freunden in den nächsten Club und feiern mal wieder ausgelassen.
  2. Wir reden reflektiert und überlegt davon, wieso es nicht geklappt hat und aus welchen Gründen man nicht zusammenpasst.
  3. Wir wollen unseren Wert am Single-Markt austesten und starten erste Flirtversuche.
  4. Wir stürzen uns in die Arbeit und gehen unsere Karriere so richtig an.

In unserer Vorstellung mag das vielleicht genauso ablaufen, aber die Realität sieht am Ende ganz anders aus.

Vier Trennungs-Situationen, die in Reality völlig anders ablaufen

1. Wir lassen den Schmerz hinter uns und machen Party

Expectation: Wir stellen uns vor, dass wir jetzt endlich so richtig die Sau rauslassen und unsere neue Freiheit genießen und dabei auch noch einen heißen Typen mit nach Hause nehmen.

Reality: Wir waren zwar im Club, haben aber verlernt, wie man richtig flirtet und stellen uns dabei so peinlich an, dass wir uns im Nachhinein am liebsten vergraben würden.

How I Met Your Mother Glee GIF - Find & Share on GIPHY

2. Wir sind mit der Entscheidung total im Reinen

Expectation: Wir sprechen kontrolliert, gefasst und fast schon erschreckend rational über die Trennung, weil eine Trennung die einzig logische Konsequenz war.

Reality: Wir sitzen in seinem Hoodie vor einer Schnulze, heulen Rotz und Wasser und schaufeln dabei Schokolade und Eis in uns hinein.

via GIPHY

3. Wir genießen das Allein-Sein

Expectation: Wir finden zu uns selbst und kosten unsere neue Situation und das Allein-Sein voll aus. Dabei sitzen wir gemütlich auf unserem Sofa und lesen ein gutes Buch.

Reality: Wir schütten uns mit Wein zu, rufen betrunken und verzweifelt unseren Ex an und erklären ihm, wie sehr wir ihn wieder zurück haben wollen.

Beyonce Why Dont You Love Me GIF - Find & Share on GIPHY

4. Wir steigen wie der Phönix aus der Asche

Expectation: Wir starten in einen neuen Lebensabschnitt, haben unseren Traumjob und sind supererfolgreich und glücklich.

Reality: Es hat sich eigentlich nichts verändert, außer, dass wir jetzt Dating-Apps auf unserem Handy installiert haben und regelmäßig swipen.

via GIPHY

Die Moral von der Geschicht’

Eine Trennung ist nicht leicht und es ist in Ordnung, wenn einen das aus der Bahn wirft und man sich anfangs nicht wie man selbst fühlt. So schwer eine Trennung auch ist, kann sie letzten Endes eine echte Chance sein. Und auch, wenn es zu einfach klingt: Zeit heilt doch alle Wunden!