Im Zuge der Ankündigung der sogenannten Reactions wurde viel über die mögliche Einführung eines Dislike-Buttons spekuliert. Wie sich nun herausstellte, wird es jedoch keinen “Daumen nach unten” geben.

Dafür können Facebook-User künftig zwischen sieben verschiedenen Buttons auswählen, um auf Beitrage zu reagieren. Nutzer können Postings mit den Symbolen “Love”, “Haha”, “Wow”, “Traurig” oder “Wütend” bewerten.

Am Desktop aktiviert man die Reactions durch ein Mouseover über den “Gefällt mir”-Button. Am Smartphone muss man den Button länger gedrückt halten, um zwischen den Smileys auswählen zu können.

Bereits im Oktober vorgestellt

Die neuen Reactions präsentierte Zuckerberg bereits im Oktober des vergangenen Jahres auf seiner eigenen Facebook-Page

Damals befanden sich die Emojis noch in der Testphase und wurden von Nutzern in Spanien und Irland auf Herz und Nieren geprüft.