Für die Fotostrecke fotografiert die deutsche Initiatorin des Projekts Menschen jedes Geschlechts, Alters und mit unterschiedlichen Kleidergrößen und macht sich so für die Vielfalt der Körperlichkeit stark. Fernab von gesellschaftlicher Norm, der durch die Medien propagierten Idealfigur und konventionellen Idealen setzt die
Fotografin weibliche Schönheit gezielt in Szene.

“Es ist mir wirklich eine Herzensangelegenheit. Ich habe schon so viele tolle Mails bekommen von Frauen, die sich bei mir bedankt haben, die mir geschrieben haben, dass sie durch die Aktionen wieder mehr Mut bekommen haben, dass sie wieder mehr zu sich stehen. Und genau dafür mache ich das. Kein Mensch ist perfekt und doch sind wir alle besonders”, sagte Denker gegenüber miss.at.

Ursprünglich als eine Serie für ein Plus Size Magazin gedacht, entstand die Fotoserie “Bodylove”, bei der ich anfangs…

Posted by Silvana Denker Fotografie on Friday, September 11, 2015