Für Eintracht Frankfurt wird es im Europa League-Achtelfinale gegen den FC Basel ernst. Wo gibt es das Geisterspiel live im Livestream und im TV zu sehen?

Für Eintracht Frankfurt läuft es in der Fußball Bundesliga derzeit nicht rund: Nur Platz 12 und weit weg von den internationalen Startplätzen. Umso wichtiger sind die Pokalbewerbe, denn sowohl im DFB-Pokal, als auch in der Europa League winkt ein internationaler Fixplatz.

Um diesen Platz zu erreichen, braucht es natürlich einen Sieg im jeweiligen Bewerb. In der Europa League bekommt man es im Achtelfinale zunächst mit dem FC Basel zu tun. Während das Rückspiel aufgrund des Coronavirus auf unbestimmte Zeit abgesagt wurde, wird das Hinspiel erst einmal stattfinden – jedoch ohne Fans.

Diese Stimmung wird heute bestimmt fehlen:

Eintracht Frankfurt – FC Basel im Livestream

Leider ist in Deutschland dieses Match nicht im Free-TV  – also über frei empfangbare Sender – zu empfangen. In den Genuss der Europa League kommen also am Donnerstag nur die Kunden des Internet-Sportsenders DAZN, der sich die Rechte an diesem Uefa-Bewerb gesichert hat. Das Monatsabo von DAZN kostete ab circa 12 Euro.

Eine andere Variante, das Live-Spiel im Internet zu sehen: Auf mehr oder weniger dubiosen Websites werden nämlich Livestreams solcher Spiele gezeigt. Ein Beispiel dafür ist die russische Site „LiveTV“ – dort sind täglich viele Sportsendungen zu sehen.

Frankfurt vs. Basel im TV

Im TV überträgt RTL Nitro Spiele der deutschen Europa League-Kandidaten. Allerdings entschied man sich beim Fernsehsender dafür, die Partie Leverkusen vs. Glasgow zu übertragen, weshalb Frankfurt-Fans leer ausgehen. Kunden von DAZN können das Spiel jedoch live im Internet auf ihrem Tablet, Handy oder PC streamen. Theoretisch gibt es aber auch die Möglichkeit, ein solches Gerät an einen größeren Monitor anzuschließen und dann ein “Fernseh-Feeling” zu haben.