Nicht nur in der Wohnung, sondern auch in der Beziehung sollte ab und zu einmal “aufgeräumt” werden. Deshalb sollten wir den Frühling nutzen, um festgefahrene Gewohnheit in unserer Partnerschaft abzulegen und dafür positive Aspekte wieder neu entfachen und aufleben lassen.

Diese Eigenschaften sollten wir in unserer Beziehung unbedingt ablegen:

Frühjahrsputz für unsere Beziehung

Es ist vollkommen normal, dass man im Laufe einer Beziehung in festen Gewohnheiten stecken bleibt und der Alltag langsam Überhand nimmt. Aber genau deshalb ist es auch wichtig, immer wieder einmal alte Muster abzulegen und neue zu schaffen. Gibt es dafür einen besseren Zeitpunkt als den Frühling? Der Frühjahrsputz sollte nicht nur in den eigenen vier Wänden, sondern auch in der Beziehung passieren.

Von diesen Gewohnheiten solltet ihr euch in eurer Beziehung verabschieden:

  • Die eigene Vergangenheit und auch die des Partners spielen natürlich am Anfang der Beziehung eine große Rolle. Denn immerhin zeigt das bereits Erlebte, wie man zu dem Menschen geworden ist, der man heute ist. Außerdem lernt man sich dadurch besser kennen. Irgendwann aber sollte die Vergangenheit kein zentrales Thema mehr sein. Denn man möchte nach vorne blicken und eher an die gemeinsame Zukunft denken. Diesen Vorsatz solltet ihr euch beim Frühjahrsputz in der Beziehung ans Herz legen.

  • Die letzten Monate waren ziemlich hart. Auch an der Beziehung hat die Corona-Pandemie genagt. Deshalb haben sich viele negative Energien breit gemacht und auch zu einigen Beziehungsproblemen geführt. Der Frühling ist der perfekte Zeitpunkt, um die Probleme anzusprechen und ein für alle Mal zu klären. Und das Wichtigste: Ihr solltet sie danach hinter euch lassen und nach vorne blicken.

  • Eifersucht kann in minimalen Dosen eine Beziehung beleben. Grundsätzlich zerstört sie jedoch deutlich mehr als sie erschafft. Diese Eigenschaft in eurer Partnerschaft solltet ihr also dringend ablegen. Redet miteinander und stärkt euer gegenseitiges Vertrauen. Denn sobald das Vertrauen wieder neu aufgebaut ist, wird auch die Eifersucht weniger.

Frühling bedeutet Neuanfang

Frühjahrsputz bedeutet aber nicht nur, dass man alte Muster ablegen sollte. Es bedeutet auch, die Dinge, die euch zusammenschweißen und guttun beizubehalten und vielleicht sogar noch mehr Zeit in sie zu investieren.

Diese Eigenschaften solltet ihr behalten:

  • Die Freundschaft ist auch in einer Beziehung das A und O. Die solltet ihr jetzt verstärken und noch weiter ausbauen. Redet, lacht und weint miteinander. Denn all das sind die Dinge, die eure Partnerschaft stärken. Sollten das bei euch eingeschlafen sein, dann erweckt diese Dinge wieder zum Leben und arbeitet daran. Der Frühjahrsputz ist genau dafür gedacht.

  • Aber nicht nur die Freundschaft, sondern auch die Romantik ist in einer Beziehung besonders wichtig. Vor allem, wenn man schon länger zusammen ist, wird sie im Alltag oft vergessen. Erweckt eure Frühlingsgefühle und schenkt euch gegenseitig einen romantischen Abend. Nehmt euch bewusst Zeit füreinander und genießt die Zweisamkeit. So bringt ihr garantiert neuen Schwung in die Partnerschaft.

  • Neben Freundschaft und Romantik ist aber auch das Leben außerhalb der Partnerschaft wichtig. Obwohl wir uns alle am liebsten wünschen würden, den ganzen Tag mit dem Partner zu verbringen, sollten wir nicht zu abhängig von ihm werden und uns selbst in der Beziehung nicht vergessen. Pflegt also auch beide eure Freundschaften außerhalb der Partnerschaft, sucht euch eure eigenen Hobbys und genießt hin und wieder auch etwas Me-Time nur für euch selbst.