Für Fans der Serie “Game of Thrones” gibt es nun eine spezielle Ausgabe des Brettspiels Monopoly.

Game of Thrones ist eine der erfolgreichsten Serien überhaupt – im April geht es mit der finalen 8. Staffel weiter. Wer sich die Zeit bis dahin nicht nur mit dem wiederholten Ansehen der alten Folgen vertreiben möchte, hat nun eine etwas andere Gelegenheit dazu. Vom beliebten Brettspiel Monopoly gibt es nun nämlich eine “Game of Thrones”-Edition. Dabei dienen die Orte und Landschaften des sagenhaften Westeros als Grundlage. Die Spieler können solche Orte, aber auch Religionen und Orden der Sieben Königslande kaufen, verkaufen und tauschen. Gewisse Grundkenntnisse der GoT-Geschichte sollten also vorhanden sein.

GoT als Monopoly-Spiel

Besonders witzig: Als Kartenhalter dient der Eiserne Thron, aus dem auch der bekannte Soundtrack der Serie zu hören ist. Anstelle der in Monopoly sonst üblichen Hotels und Häuser können hier eben Türme und  Festungen gekauft werden. Die Spielfiguren sind ebenfalls an die Serie angelehnt. Statt mit Euro wird mit Silbermünzen bezahlt. 

Game of Thrones
GoT Monopoly / Hasbroa