Erste Details zu der Serie “House of the Dragon” sind jetzt bekannt geworden. Dem Hollywood Reporter zufolge sollen unter anderem Olivia Cook und Matt Smith im “Game of Thrones”-Spin-off eine wichtige Rolle spielen.

“House of the Dragon” ist eine Vorgeschichte der erfolgreichen Fantasyserie “Game of Thrones” und ist 300 Jahre vor den Ereignissen der Erfolgsserie angesiedelt.

Erste Schauspieler für “Game of Thrones”-Spin-off

Nachdem 2019 Fans von der beliebten Fantasy-Serie “Game of Thrones” Abschied nehmen mussten, wurde heuer veröffentlicht, dass bereits ein Spin-off geplant ist. Und die Produktion dafür beginnt bereits im Frühjahr 2021. Immer mehr Details zu der Spin-off-Serie “House of the Dragon” kommen jetzt ans Licht: The Hollywood Reporter zufolge sind auch vier bekannte Schauspieler bei der Serie mit dabei.

Olivia Cook soll demnach Alicent Hightower in der neuen Serie spielen. Diese Rolle ist vor allem dadurch bekannt, weil sie mit Viserys I. Targaryen verheiratet ist. Angeblich wollten die Produzenten von “House of the Dragon” unbedingt Cook für diese Rolle haben, denn im Film “Ready Player One” habe sie mit ihrer Darbietung überzeugt.

Bild: Dimitrios Kambouris/Getty Images Entertainment

Auch Matt Smith soll bei “House of the Dragon” eine große Rolle übernehmen. Er wird dem Bericht zufolge Prinz Daemon Targaryen, der als berüchtigter Drachenreiter in die Geschichte einging, spielen. Smith wird gerade für seine Rolle als Prinz Philip in “The Crown” gefeiert.

Bild: Matt Winkelmeyer/Getty Images Entertainment

Emma D’Arcy, bekannt aus der Netflix-Serie “Wanderlust”, wird angeblich die Prinzessin Rhaenyra Targaryen spielen. Rhaenyra galt als “Thronräuberin”, denn sie war zwar das älteste Kind des früheren Königs, allerdings hatte er auch einen Sohn. Dennoch beanspruchte sie damals den Thron.

Bild: Emma McIntyre/Getty Images Entertainment

Der britische Schauspieler Paddy Considine soll zudem eine der wichtigsten Hauptrolle besetzen. Nach Angaben des Pay-TV-Senders HBO spielt Considine Viserys Targaryen, der mit seiner Schwester Rhaneyra um den eisernen Thron kämpft. (Nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Bruder der späteren Drachenkönigin Daenerys Targaryen aus dem Original)

Bild: JC Olivera/Getty Images Entertainment

“House of the Dragon” handelt von der Targaryen-Familie

Das Prequel fokussiert sich übrigens auf einen Zeitraum innerhalb von “Game of Thrones”, der als “Dance of Dragons” oder “Tanz der Drachen” bekannt ist. Darin kommt es zu einem Bürgerkrieg innerhalb der regierenden Targaryen. Dabei stehen sich die beiden Halb-Geschwister Rhaenyra und Aegon Targaryen gegenüber, die beide nach dem Tod ihres Vaters Viserys den Thron beanspruchen.